23.09.09 11:48 Uhr
 398
 

Raketenwerfer und Selbstzerstörung: Website ruft zum Kampf gegen Chefs auf

Eine Website fordert User auf, sich auf humorvolle Weise gegen Vorgesetzte zu wehren - unter anderem mit einem Raketenwerfer und einem Selbstzerstörungsknopf.

Neun weitere Vorschläge, um seinen Boss zu ärgern werden ebenfalls beschrieben. Bei allen gezeigten Geräten handelt es sich um harmlose Spielzeuge für den USB-Anschluss des Arbeitsrechners, die aber besonders nervig sein sollen.

Diese Methode, den Ärger mit seinem Chef zu verarbeiten, wird vorgeschlagen, um es sich vor allem in Zeiten der Wirtschaftskrise nicht völlig mit seinem Arbeitgeber zu verscherzen. Es wird aber auch vor Chefs gewarnt, die keinen Spaß verstehen.


WebReporter: GodChi
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Kampf, Rakete, Website
Quelle: www.sftlive.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.09.2009 11:34 Uhr von GodChi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei meinem Chef ginge das alles zum Glück, ohne, dass ich gleich um meinen Arbeitsplatz fürchten müsste. Wobei ich auch nicht alles von der Quelle http://www.sftlive.de ausprobieren würde. Der Raketenwerfer ist z.B. eher was für die Kollegen. :)
Kommentar ansehen
23.09.2009 11:54 Uhr von I_am_amused
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hihi: der "Type-Speed-O-Meter" ist ja herrlich bescheuert

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?