22.09.09 23:43 Uhr
 683
 

Flughafen Düsseldorf: Boeing 736 musste Sicherheitslandung durchführen

Am Dienstagmorgen musste ein Flugzeug der Schwedischen SAS nach dem Start wieder zum Flughafen Düsseldorf zurückkehren. Grund waren Probleme mit einem Triebwerk.

Nachdem der Pilot der Maschine Probleme mit dem Triebwerk gemeldet hatte, wurde die Landebahn für eine Notlandung vorbereitet. Dabei waren die Flughafen- und die Berufsfeuerwehr aus Düsseldorf im Einsatz.

Die Sicherheitslandung funktionierte ohne Zwischenfall. So konnten die 51 Passagiere der Boeing normal aussteigen.


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sicherheit, Düsseldorf, Flughafen, Boeing
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.09.2009 00:35 Uhr von Sev
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
War Müntefering an Bord? Das würd´s erklären.
Kommentar ansehen
23.09.2009 01:28 Uhr von typek
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Sev: Nein, er hat in letzter Sekunde eine andere Maschiene genommen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?