22.09.09 17:54 Uhr
 259
 

Obama warnt Uno-Vollversammlung vor "unumkehrbarer Klimakatastrophe"

US-Präsident Barack Obama warnte im Rahmen einer Rede vor der Volllversammlung der Vereinten Nationen vor einer Klimakatastrophe ungeahnten Ausmaßes, sollte nicht schnell und umfassend gehandelt werden.

"Unser Wohlstand, unsere Gesundheit und unsere Sicherheit sind in Gefahr", warnte Obama eindringlich. Weiter führte er aus, dass keine Nation den Folgen der Klimaveränderungen entgehen würde. Man habe die Ausmaße der Bedrohung zu lange nicht erkannt.

Nun müsste man schnellstens reagieren. Die USA hätten bereits eine neue Ära der Umweltschutzpolitik eingeläutet. Es sei nun Aufgabe aller Nationen, gemeinsame Lösungen zu finden und die internationale Zusammenarbeit und gegenseitige Hilfe zu stärken.


WebReporter: bonnt
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Barack Obama, Klima
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump ist dreimal so häufig beim Golfen wie Barack Obama
Bürgerpflicht: Barack Obama muss als Geschworener an Gericht erscheinen
Ex-US-Präsident Barack Obama steht für Selfies nicht mehr zur Verfügung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.09.2009 18:14 Uhr von ichhabimmerrecht
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wuuhu alle sind sie am warnen und machen diese Leute mal langsam mal was?Weniger reden mehr machen!
ok sie machen vllt ab und zu ein wenig aber so richtig ist noch nichts passiert
Kommentar ansehen
22.09.2009 19:05 Uhr von Pils28
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die auf europäischen Level sind können die ja mal den Mund aufmachen!
Aber Vorher würde es ja schon reichen, wenn sie Protolle wie das von Kyoto auch mal unterschreiben würden!
Kommentar ansehen
22.09.2009 21:37 Uhr von Sonny61
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Klugscheißer handle endlich!
Kommentar ansehen
22.09.2009 23:33 Uhr von miramanee
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Oh Mann! Leute, studiert mal die Informationen der 90er Jahre des vergangenen Jahrhunderts. Bereits in der Mitte hatte man sich einvernehmlich darauf geeinigt, dass der Klimakollaps unvermeidlich ist. Und das liegt garantiert nicht am Menschen, sondern an den natürlichen Entwicklungen. Man muss schon extrem beschränkt sein, wenn man das nicht erkennt. Da helfen auch keine pseudowissenschaftlichen Erklärungen von Menschen, die es freut mit Vornamen Doktor und/oder Professor zu heißen.
Kommentar ansehen
23.09.2009 02:55 Uhr von r0n2
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Das geht mir alles so auf die Nerven... Stromautos, Solarzellen und der ganze "grüne" Hype.

Ersteinmal sollte WISSENSCHAFTLICH bewiesen werden, dass der Mensch und insbesondere das CO2 für die Erderwärmung verantworlich seien. Nicht irgendwelche gefäschten Studien... aber zum abkassieren reichts ja, siehe unsere Spritpreise!
Kommentar ansehen
23.09.2009 06:06 Uhr von marv.k.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Glückwunsch: Endlich hat es auch die USA verstanden. Warum hat das nur so lange gedauert?

Es sei nun Aufgabe aller Nationen, gemeinsame Lösungen zu finden und die internationale Zusammenarbeit und gegenseitige Hilfe zu stärken.

Den Satz hab ich schon an die 500mal gehört...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump ist dreimal so häufig beim Golfen wie Barack Obama
Bürgerpflicht: Barack Obama muss als Geschworener an Gericht erscheinen
Ex-US-Präsident Barack Obama steht für Selfies nicht mehr zur Verfügung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?