22.09.09 14:48 Uhr
 265
 

Gaddafi fordert revolutionäre Umgestaltung der UNO

Der libysche Staatspräsident und Vorsitzende der Afrikanischen Union Muammar al-Gaddafi will am morgigen Mittwoch der UNO-Generalversammlung seine radikalen Pläne einer Umgestaltung der Weltorganisation vorstellen, welche "diese Organisation in ihren Grundfesten erschüttern werde".

Gaddafi fordere, allen Staaten gleich viel Macht einzuräumen und die bisherigen Machtunterschiede zwischen Großmächten und kleineren Staaten aufzuheben. Zudem solle die Veto-Funktion im Weltsicherheitsrat abgeschafft werden.

Gaddafi machte in der Vergangenheit immer wieder mit unterschiedlichsten Vorschlägen auf sich aufmerksam. So forderte er beispielsweise bereits die Abschaffung der FIFA und der Schweiz.


WebReporter: bonnt
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Muammar al-Gaddafi, UNO
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.09.2009 15:02 Uhr von bpd_oliver
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Abschaffung der FIFA und der Schweiz Die Schweiz kann ich ja noch verstehen, aber warum die FIFA? *g*
Kommentar ansehen
22.09.2009 15:14 Uhr von fortimbras
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
verdammt: überall darf man kiffen nur hier nicht...

oder meint der typ seine aussagen etwa ernst und will deshalb auch noch ernst genommen werden? ...
Kommentar ansehen
22.09.2009 15:18 Uhr von Ned_Flanders
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Gaddafi kommt mit diesem Vorschlag ca. 400 Mio. Jahre zu spät.
Damals als Pangea noch existierte, hätte sich sein Vorschlag zur Verbesserung der Weltordnung ja noch realisieren lassen, aber mittlerweile sind die Grenzen gezogen und alle sind und alles ist miteinander verstrickt.

Selbst die Wünsche der "Alice im Wunderland" sind greifbarer als Gaddafis Vorstellungen, auch wenn er es nur gut gemeint hat.
Kommentar ansehen
22.09.2009 17:08 Uhr von ColPain
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Egal, welches Zeug der einwirft er soll entweder weniger davon nehmen, oder allen anderen auch etwas davon abgeben. Den Mann muss man wirklich nicht verstehen, solange man halbwegs klar im Kopf ist, oder?
Kommentar ansehen
22.09.2009 19:07 Uhr von Thommyfreak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ohne Worte: Die UNO fordert revolutionäre Umgestaltung von Gaddafi ---? klingt besser
Kommentar ansehen
22.09.2009 23:45 Uhr von Tuvok_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weia :): man kriegt manchmal echt den Eindruck der Kerl hat beim Kiffen den Überblick verloren... Der gibt ja in letzter Zeit nur noch Blödsinn von sich

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?