22.09.09 12:50 Uhr
 128
 

CH: Orgelwettstreit in Saint-Maurice d'Agaune gewinnt der Deutsche Daniel Beckmann

Beim Orgelwettbewerb im schweizerischen Saint-Maurice d'Agaune hat sich der deutsche Organist gegen internationale Mitbewerber durchgesetzt und den mit 10.000 Franken (rund 6.600 Euro) Preisgeld versehenen ersten Platz gesichert. Auch sind noch Konzerte in der Schweiz und Italien damit verbunden.

Den zweiten Platz mit 6.000 Franken errang eine Süd-Koreanerin, die zusätzlichen den mit 2.000 Franken versehenen Sonderpreis für die beste Interpretin von Bachscher Orgelmusik erhielt. Den dritten Rang erhielt eine Organistin aus Ungarn, die dafür noch 4.000 Franken Preisgeld bekam.

Zum Gedenken an den Organisten Georges Cramer (1909-1981) wurde dieser Wettbewerb auf internationaler Ebene gegründet. Er spielte u.a. auch die Orgel der Kirche von Saint-François in Lausanne.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Deutsch, Orgel
Quelle: aktuell.klassik.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.09.2009 12:46 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Gewinner Daniel Beckmann (29) studierte zuerst an der Hochschule für Musik im westfälischen Detmold und hat als 24-Jähriger bereits in Detmold das Fach Orgel unterrichtet. (Bild zeigt den Preisträger an einer Orgel in Berlin)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?