22.09.09 11:46 Uhr
 343
 

Commerzbank mit neuem Markenauftritt: Logo von Dresdner Bank

Einem Zeitungsbericht zu Folge übernimmt die Commerzbank das Logo der Dresdner Bank für ihren neuen Markenauftritt.

Commerzbank-Chef Martin Blessing möchte hiermit die Mitarbeiter der Dresdner Bank würdigen, die "in vielen Bereichen außen vorgelassenen" werden.

Das "Ponto-Auge" soll laut dem Zeitungsbericht ab 2010 als neues Markenzeichen übernommen werden.


WebReporter: LucasXXL
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bank, Marke, Commerzbank, Logo
Quelle: business-panorama.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Black Friday": Amazon-Mitarbeiter von Verdi zu Streiks aufgerufen
Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.09.2009 11:49 Uhr von a-silver
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
die wollen sich den Ruf der Dresner Bank einheimsen. Nix mit würdigung der Dresdner Bank Mitarbeiter.
Kommentar ansehen
22.09.2009 11:56 Uhr von LucasXXL
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
auf jeden Fall verfolgen die nur ihre Vorteile und kaum die belange der Mitarbeiter. Ist ja kein Sozialunternehmen.
Kommentar ansehen
22.09.2009 12:58 Uhr von Suppenhund
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Der Wolf im Schafspelz

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twilight-Star Kellan Lutz hat geheiratet
AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug
"Game of Thrones"-Star findet Aufregung um Sex-Szenen unverständlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?