22.09.09 11:47 Uhr
 1.789
 

GB: Lesbische Lehrerin verführte Schülerin - 15 Monate Haft (Update)

Die britische Musiklehrerin Helen Goddard (26) wurde nun auf 15 Monate Haft verurteilt. Grund: Goddard hat eine minderjährige Schülerin verführt. Über diese Affäre diskutierte ganz England. Die Lehrerin und das minderjährige Mädchen kannten sich drei Jahre lang.

Zuerst war es eine normale Schüler-Lehrer-Beziehung. Doch eines Tages verabredeten sie sich öfters zum Kaffeetrinken. Irgendwann gingen sie auch miteinander ins Bett. Später flog das "Paar" zu einem romantischen Urlaub nach Paris.

Nach einem anonymen Hinweis, den die Schulleitung bekam, wurde die Polizei eingeschaltet. Goddard wurde festgenommen, in ihrer Wohnung wurden bei einer Durchsuchung Vibratoren und Handschellen gefunden. Die Lehrerin gestand alles. Sie soll sechs Mal die Schülerin verführt haben.


WebReporter: gizemo
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Update, Großbritannien, Haft, Schüler, Monat, Lehrer
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.09.2009 12:01 Uhr von Suppenhund
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Die Klavierlehrerin: Wär mir das mal passiert.
Kommentar ansehen
22.09.2009 12:08 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wo waren die als ich jung war :(

Man sollte eher fragen ob es freiwillig war und wenn ja die lesbische Lehrerin an ein Jungeninternat versetzen ^^

Der altersunterschied ist natürlich beachtlich aber rel. egal wenn beide es wollten. Das einzige was so nicht geht ist das mit den Schutzbefohlenen bzw. Lehrerin + Schülerin, halt wegen der persönlichen Bindung. Ich hatte auch nie meine Mutter als Lehrerin obwohl sie an der gleichen Schule war.
Kommentar ansehen
22.09.2009 12:13 Uhr von Skepsis
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
der Erste ist schon da.

Wo bleibt Ihr anderen Doppelmoralischen?
Wenns ne Frau mit einem Kind treibt: booooaarrrrr Geil!
Wenns n Mann ist: Schwanz ab, Todesstrafe!!!

Die elende Schl**pe hat nochmal zu wenig kassiert, so siehts aus!
Kommentar ansehen
22.09.2009 12:19 Uhr von Suppenhund
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@Skepsis: Wir Männer ticken halt anders, selbst wenn sie mich mit vierzehn verführt hätte, hätte ich bestimmt keinen seelischen Schaden davon getragen.
Kommentar ansehen
22.09.2009 12:19 Uhr von Bokaj
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ergänzung: Wichtige Information fehlte leider in dieser news. Das Mädchen war nicht nur minderjährig, sondern erst 15 jahre alt.
Kommentar ansehen
22.09.2009 12:20 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@skepsis: Dann suche doch mal bitte für ich "Schwanz ab" forder, du solltest schonmal Tassen Kaffee bei deiner Uschi ordern. Ich gehe davon aus das du nichts finden wirst, aber hauptsache erstmal was behaupten was du nicht beweisen kannst.
Kommentar ansehen
22.09.2009 12:21 Uhr von Skepsis
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
jaja "Der altersunterschied ist natürlich beachtlich aber rel. egal wenn beide es wollten"


Poste ich unter deinen Kommentar unter der nächsten Männerkinderschändernews
Kommentar ansehen
22.09.2009 12:23 Uhr von Skepsis
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Tepes: Bist du dicht?

Was zur Hölle schreibst du da? Wer ist Uschi? Wieso soll ich für "ich" Schwanz ab fordern?
Was ist "Tassen Kaffee"?

Alter nimm mehr oder lass es bleiben
Kommentar ansehen
22.09.2009 12:27 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Skepsis
Tu es, aber bitte unterscheide dann auch ob er das Kind vergewaltigt hat oder es einvernehmlich war. Das sind zwei verschiedene Dinge.

Schon aufgegeben zu suchen? Nichts gefunden? Aber hauptsache erstmal stuss reden und andere beschuldigen.

@Suppenhund
Der einzige Schaden wäre wohl das einen die gleichaltrigen nichtmehr interessieren ;)
Kommentar ansehen
22.09.2009 12:31 Uhr von Suppenhund
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mr.easht: Man tut was man kann.
Kommentar ansehen
22.09.2009 12:32 Uhr von Skepsis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@tepes: Mann mann mann... nimm einfach mehr, ok?
Kommentar ansehen
22.09.2009 12:36 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wow auf RS Fehlern rumhacken wenn einem die Argumente ausgehen. Respekt

Großes Kino

Aber ich muss zugeben wie ich da auf "für ich" komme weiss ich nicht, ich meinte "wo ich". Naja "deine Uschi" ist halt umganssprachlich für Freundin/Frau/Sklavin oder so.

Und ja ich sollte mir mehr gönnen, mein Tee ist alle :/
Kommentar ansehen
22.09.2009 18:03 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Nokia1234: "Ahja. Dann mag für dich also Kinderprostitution bestimmt auch ok sein, oder? Weil: Ist ja auch im beiderseitigem Einverständnis......"

Als wenn Kinderprostitution schlimmer oder besser ist als andere.Frag dich lieber warum Mädchen um die 16 schon daran denken sich zu verkaufen, es gibt nämlich durchaus Länder in denen das Legal ist.

Und Frag dich lieber ob es wirklich ganz einvernehmlich ist oder vllt doch aus einer Notlage heraus stattfindet die einfach nur verdeckt ist. So dürfte es nämlich bei einem Großteil der Prostituirten sein. Und nein ich finde Kinderprostitution nicht Ok weil ich Prostitution allgemein nicht so gut finde. Liegt vllt auch an meiner einstellung das ich sicher nicht für Sex zahle.

Du vergleichst aber Äpfel mit Birnen, denn sofern der Schülerin für die Beziehung nicht bessere Noten etc. versprochen wurden hat sie keine "Entlohnung" dafür gekriegt außer vllt eine schöne Zeit.

Die Doppelmoral liegt in der Sexuellen Selbstbestimmung die man Heranwachsenden Verwehrt, weil man ja eh alles besser weiss.

Ich weiss nicht was bei dem Mädchen mehr Schaden verursacht hat, die Tatsache das sie Sex mit einer viel älteren Frau hatte oder die Tatsache das ihr alle einreden wie schlecht, böse und Krank das doch gewesen sei.

"Sorry aber ich verstehe einige hier nicht, die z.B. sagen: "Hätte die mich als xx Jährigen mal...." HALLOOOO, die Frau ist LESBISCH!!! Was also soll die also mit euch Kerle?"

Ich hab bis jetzt keine Quelle gefunden in der steht das sie Lesbisch ist. Und dazu kommt das ich meins nicht auf sie speziell bezogen habe sondern allgemein auf Lehrerinnen mit dem Körperbau etc.
Kommentar ansehen
23.09.2009 16:02 Uhr von Sharon.14
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Fall für Gesetz und Moralisten Ich weiss, Gesetz ist Gesetz aber ich finde man sollte echt abwägen wer dadurch einen Schaden hat oder nicht.Wenn keiner einer Schaden dadurch hat sollten die die beiden in Ruhe ihre Beziehung leben lassen.Ich weiß, ist alles verboten und unmoralisch und als Lehrerin darf sie das gar nicht usw.
Ich seh das halt so und das Gesetz sieht es anders.
Wie wäre der Fall eigentlich wenn es hier um einen männlichen Lehrer mit einem männlichen Schüler (15j) geht ? Dann wären vielleicht viele nicht mehr so tolerant obwohl es von der Sache her genau das gleiche ist.
Solange keiner der beiden einen Schaden davon hat und beide die Liebe miteinander wollen,sollen sich doch alle da heraus halten.Aber das darf man ja nicht laut sagen.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn
Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?