22.09.09 11:36 Uhr
 385
 

Fetischist in Bonn als Räuber vor Gericht: "Ich stehe auf Stiefel"

Die Staatsanwältin fordert für Ralf H. (Name geändert) zwei Jahre und zehn Monate Gefängnis und danach Aufenthalt in der Psychiatrie. Dies soll die Strafe für den Stiefel-Fetischisten sein, der mehrere Raube verübte.

H. hatte mehreren Frauen die Stiefel von den Füßen gerissen. Außerdem war er in einen Schuhladen gestürmt und hatte sich der Inhaberin zu Füßen geworfen und ihre Stiefel "befummelt".

Vor Gericht bekannte sich H. offen zu seinem Fetischismus und erklärte, dass er manchmal auch Frauenkleidung trägt und deswegen auch in Behandlung ist.


WebReporter: Mister_M
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Bonn, Räuber, Fetisch, Stiefel
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.
Flugzeug im Iran abgestürzt - 66 Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.09.2009 11:51 Uhr von Ned_Flanders
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Da man sich mit seinen Kommentaren hier bei Shortnews nicht wiederholen darf, lies das:

http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
22.09.2009 12:10 Uhr von Skepsis
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Ned: "...einen nackten und normalen Perversen,
als einen angezogenen Kinderficker !!!"

100% unterschrieben. Wobei der Blindgänger Frauen Überfallen hat, die in dem Moment sicher nicht dachten, dass der "NUR" ihre Boots will. Denk schon, dass das richtige Todenängste waren...

Hätte er seinen Fetisch, die Boots und die Klamotten, unter Kontrolle, wärs gar kein Problem.
Kommentar ansehen
22.09.2009 13:20 Uhr von Abdul_Tequilla
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Warum ist er in psychatrischer Bahandlung, weil er Frauenkleidung trägt? Es ist doch völlig normal, dass alle Menschen verschieden sind. Das da der ein oder andere Mann dabei ist, der auch mal gerne Kleider trägt, ist doch völlig OK ?!

Die Definition für "Pervers" ist relativ einfach gefunden: Pervers ist alles, was unfreiwillig passiert. Demnach ist sein Stiefelfetisch nicht pervers. Dass er sich aber die Stiefel gewaltsam aneignet, IST pervers!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen
AfD-Politiker Poggenburg - Anzeige wegen Beleidigung und Volksverhetzung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?