22.09.09 10:49 Uhr
 1.115
 

Berlin: Star-Architekt nimmt sich für 500 Millionen Euro den Kudamm vor

Der berühmte britische Architekt David Chipperfield hat sich vorgenommen, dem Berliner Kurfürstendamm neuen Glanz zu verleihen.

Bei der Vorstellung des Modernisierungsprojektes sagte Chipperfield, der Kudamm sei auch nach der Wende die "Lebensader" Berlins geblieben.

500 Millionen Euro soll der Umbau des Kudamm-Karees kosten.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Euro, Berlin, Million, Star, Architekt
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen
New York: Mekka hochwertiger Kunst zerstört - 6,7 Millionen Dollar Schadenersatz
Saudi-Arabien: In Mekka werden Frauen regelmäßig sexuell belästigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.09.2009 11:03 Uhr von ZzaiH
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
wow nur: 500mio ist ja fast geschenkt... da sollte doch die stadt berlin (die nur leicht verschuldet ist) gleich mal investieren...
Kommentar ansehen
22.09.2009 11:58 Uhr von dr.b
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Lebensader? Gut ich bin keni Berliner und nur ab und an mal da...aber mein letzter Eindruck war...Leerstand ohne Ende....eine abgestorbene Lebensader, da alles Richtung neue Mitte geht.
Kommentar ansehen
22.09.2009 12:17 Uhr von gentleZen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
dann hoffe ich nur, dass es nicht schon wieder so´n ´moderner´ Metallwirrwar ist, der die Strassen ´verschönern´ soll. Moderner Kunst im Still von Statuen, die Aussehen, als wären sie gerade frisch aus der Schrottpresse gekommen und dann aufgestellt worden, kann ich nämlich nicht viel abgewinnen. Und Berlin hat schon zuviel davon. Ich will das alte Berlin wieder:
http://www.youtube.com/...
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
22.09.2009 12:49 Uhr von FlatFlow
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@dr.b: wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die F..... halten! mfg

Ich weiß nicht wann du das letzte mal hier warst, aber deine Beschuldigungen bezüglich "...Leerstand ohne Ende..." kann so nicht hingenommen werden, das ist einfach nur Falsch.
Ich bin erst vor paar tagen vom Adenauer Platz bis An der Urania gefahren (abends 19 Uhr) und dort pulsiert das leben!

Hier soll nur der Kudamm-Karees renoviert werden und die beiden Theater sollen nach Möglichkeiten erhalten werden bzw. nur eins davon.
Es ist besser hier das Geld zu investieren, als irgendwelchen maroden Banken es Zurverfügungstellen!
Kommentar ansehen
22.09.2009 13:09 Uhr von dr.b
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Flatflow: sorry...ich kann zwar in meinem Beitrag keine Beschuldigung erkennen, aber wenn du es so interpretieren wolltest...bitteschön.
Wobei man eine lediglich 10-20% Belegung des Kudamm-Karees wirklich nicht als Leerstand interpretieren sollte....evtl. bin ich da wirklich zu anspruchsvoll, ganz klar mein Fehler...
Kommentar ansehen
22.09.2009 13:36 Uhr von tobe2006
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
tja: deutschland ("WIR") ham ja das nötige geld, wird wohl aus der porto kasse gezahlt -.-


absolut schwachsinnig dieses projekt echt mal...
und der typ wird das auch nich für nen hungerlohn machen...


hauptsache geld rausschmeißen oder was?!?
Kommentar ansehen
22.09.2009 14:57 Uhr von mohinofesu
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
499Mio Euro zahlt doch eh der Westen =): No comment.
Baut dieser Star Architekt denn designer Häuser, oder wie darf ich das verstehen? =)

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?