21.09.09 18:04 Uhr
 640
 

Schwarzenbek: Rechtsextreme Terrorgruppe bekennt sich zu Brandanschlag

Nach dem Brandanschlag auf ein persisches Restaurant in Schwarzenbek hat sich eine bisher unbekannte rechtsextreme Gruppierung zu dem Terroranschlag bekannt und weitere Taten angekündigt.

Der Besitzer des Restaurants konnte sich unverletzt aus seiner Wohnung über dem Restaurant retten. Mindestens ein weiterer Gastronom ist mit den Worten "Heute Nacht seid ihr dran" telefonisch bedroht worden.

Obwohl das Auto des Besitzers des Restaurants bereits vor einem Jahr angezündet und er häufiger von Rechtsextremisten bedroht wurde, ist die Polizei bislang nicht von einem fremdenfeindlichen Anschlag ausgegangen.


WebReporter: Nightfire79
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Terror, Brand, Recht, Schwarz, Brandanschlag
Quelle: www.ln-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Bonn/Troisdorf: Mann veruntreut 300.000 Euro für Bordellbesuche und Luxusleben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2009 18:15 Uhr von TaO92
 
+17 | -6
 
ANZEIGEN
schäuble hatte recht das is der Al-keida Terror ... aber im nazi gewand... schlau diese Islamisten /ironie off
Kommentar ansehen
21.09.2009 21:36 Uhr von casus_187
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
braune seifenaufheber: Diese elendige braune Pack! Erstmal 10 jahre verknacken. Die können dann die Seife aufheben, dafür sind die noch gut genug. Abschieben mit diesem Gesindel, aber wer würd solch faschistischen Abschaum schon aufnehmen.
Kommentar ansehen
21.09.2009 21:37 Uhr von Bilderberger
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Wieso überrascht es mich nicht das Andreas.K. mit aller Macht das braune Gesox zu verteidigen versucht, in dem er idiotische Verschwörungsthoerien aufstellt?!
Kommentar ansehen
21.09.2009 21:42 Uhr von Bilderberger
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
@Mjoelnirr: haha - schönes Outing. Klassisches Eigentor.
Scheiß Nazi du >=]
Kommentar ansehen
21.09.2009 21:45 Uhr von syndikatM
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
tätergruppe wahrscheinlich klar. "Die sozialistische Jugend "Die Falken" prangerte über Internet und Pressemitteilungen zunehmende rechtsextreme Gewalt in der Stadt seit Februar an. Jetzt steht sie selbst am Pranger: Der Staatsschutz ermittelt wegen Vortäuschens von Straftaten.
Straftaten vorgetäuscht? – Polizei: Nur 3 von 24 veröffentlichten Fällen mit rechtsextremen Hintergrund"

http://www.newsclick.de/...

Von 24 veröffentlichten Fällen mit "rechtsextremen Hintergrund" sind 21 von den Linken vorgetäuscht.

Hoffentlich macht der persische Restaurantbesitzer weiter und läßt sich nicht von den linken Terrorgruppen einschüchtern.
Kommentar ansehen
21.09.2009 22:12 Uhr von EduFreak
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
mjoelnirr, geh erstmal dein hauptschulabschluss nachholen, bevor du dich wieder zu wort meldest.

syndikatM: du weißt schon, dass die polizei selbst eher rechts ist, oder? außerdem ist nichts bewiesen, es sind nur ein paar indizien, dass die straftaten nicht von rechtsextremisten verübt wurden. nirgendwo steht eindeutig, dass es die linken waren.
Kommentar ansehen
21.09.2009 22:23 Uhr von Bilderberger
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@mjoelnirr / syndikat / adreasK: Kaum verübt der braune Ka*khaufen Straftaten, komm ihr aus euern Löcher herausgekrochen und fantasiert irgendwelche abstrusen Verschwörungstheorien. Seht es ein, der braune Abschaum neigt nunmal aufgrund von Intelligenzabstinenz zu Gewalttaten. Hier war dieses elendige braune Pack zur Abwechslung mal "Manns" genug es zuzugeben, was eigentlich aufgrund mangelder Klötensubstanz der strunzdumen Nazis ein wahres Wunder ist.


Aber um euer leicht überforderbares Hirn zu entlasten:
Natürlich verüben immer wieder Linke Straftaten und schieben es den armen Opfern der Faschoszene in die Schuhe, deren Hautpanliegen eigentlich nur gemeinnützig Blümchen pflanzen ist.
Auch die staatsfeindliche Agenda des NPD_Abschaums haben Linke geschrieben und es geschafft denen das irgendwie unterzujubeln. Und überhaupt war AH nur ein Linker Chaot im Adolfs-Kostüm, der vor 70 Jahren dem Ansehen der heutigen NPD und deren hirnlosen Zombies schaden wollte.

Zufrieden? Ok, dann verkriecht euch mal wieder in euer Erdreich zurück!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?