21.09.09 16:33 Uhr
 2.931
 

GB: Der Kampf gegen die "Monobraue"

Ein Trend greift in der britischen Männerwelt um sich. Schönheitsbehandlungen an den Augenbrauen.

Oftmals lassen sich Männer für einen wichtigen Anlass die Brauen Behandeln und kommen danach zurück.

Die Neandertalermäßige "Monobraue" ist demnach komplett out und bedarf auch laut Styleberatern eines Makeovers.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Großbritannien, Kampf
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2009 16:37 Uhr von Dennis112
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: truman82 hätte Dichter werden sollen. Die Dreizeiler hat er echt gut drauf.
Kommentar ansehen
21.09.2009 16:42 Uhr von Mighty-Marko
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Dennis112: Also für ein Haikou muss er noch an der Silbenanzahl arbeiten.
Kommentar ansehen
21.09.2009 16:48 Uhr von kingoftf
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich: finde die Augenbrauen von Theo Waigel toll......

http://www.tz-online.de/...
Kommentar ansehen
21.09.2009 20:56 Uhr von hasi3009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kingoftf: Das sind keine Augenbrauen das sind TOPFLAPPEN
Kommentar ansehen
21.09.2009 21:03 Uhr von unknown_user
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
und: last but not least:

Die Monotitte ( . )
Kommentar ansehen
21.09.2009 21:07 Uhr von hasi3009
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Monotitte? Hallo? Man mach keine Scherze über Brustamputationen
Kommentar ansehen
21.09.2009 23:02 Uhr von Bierinfanterist
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@hasi3009: sei mal ´n bisschen lockerer, man muss ja nicht immer alles von solch makaberer seite sehn! die "monotitte" träfe doch vorzüglich auf leela von futurama zu ;)
Kommentar ansehen
22.09.2009 07:36 Uhr von wordbux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Monobraue: Monobraue ist doch garnichts, ich habe einen Monopenis.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?