21.09.09 15:23 Uhr
 9.725
 

Amokläufer in Ansbach: "Made in School"

Oberstaatsanwältin Gudrun Lehnberger hat nun erste Ermittlungen im Fall des Ansbacher Amokläufers bekannt gegeben. Ermittler hatten dazu die Aufzeichnungen auf dem Laptop des Täters, der die Tat seit April plante, ausgewertet.

Der Täter hatte einer "fiktiven Ansprechpartnerin" auf seinem Laptop geschrieben. Darin gab er an, Angst davor zu haben, schwer zu erkranken und beim Abitur zu versagen. Auch gab er an, dass er sich ausgegrenzt fühlte.

Sein Ziel bei der Tat war es, so viele Mitschüler wie möglich zu töten. Das Schulgebäude wollte er dabei niederbrennen. Für die Tat hatte er sich T-Shirt mit dem Aufdruck "Made in School" zugelegt. Er habe die Tat aus Hass auf die Menschen und seine Schule begangen.


WebReporter: W.Marvel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Ansbach
Quelle: www.rp-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

42 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2009 15:33 Uhr von limelight82
 
+20 | -36
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.09.2009 15:38 Uhr von jdnttr
 
+65 | -6
 
ANZEIGEN
Wenigstens hat er er seinen Humor neben dem Wahnsinn behalten :O
Kommentar ansehen
21.09.2009 16:01 Uhr von Loxy
 
+52 | -2
 
ANZEIGEN
Hass sollte sofort verboten werden!
Kommentar ansehen
21.09.2009 16:03 Uhr von haunta
 
+51 | -7
 
ANZEIGEN
hmm made in school? niemals.. der will nur seine wahren beweggründe (killerspiele) verteidigen.. ist doch offensichtlich!

er hätte vorher seine festplatte formatieren games wie teletubbies, löwenzahn und tetris draufspielen sollen... wäre mal interessant zu wissen was die cdu sich dann einfallen lässt =O xD
Kommentar ansehen
21.09.2009 16:04 Uhr von alexanderr
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
jaa jetzt können politiker nich mehr sagen, dass killerspiele die gründe dafür sind, dass immer mehr amokläufe stattfinden.
es is doch klar, dass es mit sozialen problemen zusammenhängt. amokläufe an schulen hat es schon immer gegeben, selbst dann, als es keine killerspiele gab. wenn auch nicht in diesem ausmaß...
Kommentar ansehen
21.09.2009 16:04 Uhr von Lord_Klitus
 
+16 | -47
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.09.2009 16:06 Uhr von Nyd
 
+23 | -1
 
ANZEIGEN
Jetzt bin ich mal gespannt wie die Politiker es schaffen doch noch den Killerspielen die Schuld geben.
Kommentar ansehen
21.09.2009 16:20 Uhr von san1ty
 
+19 | -4
 
ANZEIGEN
@ Lord_Klitus: genaauuu, dafür das er gemobt wurde, wofür er wahrscheinlich soviel für konnte, soll er die Schule wechseln. Sollte echt jedes Opfer so machen, die Täter mal zur Rechenschaft ziehen auf gar keinen Fall !!
Kommentar ansehen
21.09.2009 16:21 Uhr von Lord_Klitus
 
+11 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.09.2009 16:24 Uhr von Lord_Klitus
 
+7 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.09.2009 16:24 Uhr von blazey
 
+3 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.09.2009 16:27 Uhr von Dennis112
 
+16 | -5
 
ANZEIGEN
@ Lord_Klitus: Vielleicht merkst du ja von selbst was du für eine Scheiße du von dir gibst. Du bist auch so einer der nur die Auswirkungen sieht, aber nicht versteht wie es dazu gekommen ist. Für dich ist der Kerl ein Arschloch. Schön, deine eigene Meinung, aber ohne Grund macht sowas niemand. Da gibt es immer eine Vorgeschichte die sich dann meistens in genau der Schule abgespielt hat.
Kommentar ansehen
21.09.2009 16:30 Uhr von scoscosco
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@Lord_Klitus dan nenn uns mal "die wahren" gründe ;-) wens nich diese kranke,scheinheilige,leistungsgesellschaft gesellschaft ist
Kommentar ansehen
21.09.2009 16:30 Uhr von san1ty
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@ Lord_Klitus: Wäre alles sicher eine Möglichkeit gewesen, aber ob das auch nur ansatzweise etwas an seiner Situation verbessert hätte wage ich sehr stark zu bezweifeln. Es wird wohl kaum nur ein einziger Schüler gewesen sein, den er gegen sich gehabt hat. Er wird wohl einfach keinen anderen Ausweg mehr gesehen haben, was wohl nicht sehr schwierig ist, wenn man niemanden auf seiner Seite hat. Keiner macht sowas aus Spaß und Freude...
Kommentar ansehen
21.09.2009 16:32 Uhr von Cyphox2
 
+12 | -12
 
ANZEIGEN
Was gehtn hier ab? warum hat lord_klitus so viel Minus? er hat doch im grunde recht mit seiner aussage. der typ ist zweifelsfrei ein arschloch. nichts in der welt rechtfertigt das was dieser typ getan hat, da kanner noch so schlimm gemobt worden sein und noch so große prüfungsangst gehabt ham. nur zur erinnerung: er wollte menschen TÖTEN!

@san1ty:
du findest die art und weise wie er die "täter" also zur rechenschaft gezogen hat, in ordnung oder wie darf man das verstehen?

und natürlich isser beim punkt mobbing nicht ganz unschuldig, auch soziales verhalten will gelernt sein. klingt vielleicht etwas krass, is aber durchaus was dran. ich sprech aus eigener erfahrung.
Kommentar ansehen
21.09.2009 16:36 Uhr von san1ty
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Natürlich nicht. Ich wollte nur zum Ausdruck bringen, dass er wohl keine andere Möglichkeit mehr gesehen hat mit seiner Situation fertig zu werden. Es war nicht richtig, aber genauso wenig richtig kann es ja wohl gewesen sein, dass ein Mensch zu solch einer Tat getrieben wird. Meiner Meinung nach.
Kommentar ansehen
21.09.2009 16:42 Uhr von Lord_Klitus
 
+5 | -13
 
ANZEIGEN
Merkt ihr noch was? Ihr redet alle über "Vorgeschichte" und "Wirkung" Ich streite garnicht ab das es dem Jungen in der Schule vielleicht scheisse ging aber ihr tut so als ob die völlig natürliche Reaktion darauf wäre in eben diese Schule zu gehen und Leute nach Zufallsprinzip umzubringen.

scoscosco:
bla. Und warum hast du dann noch keinen Rundumschlag gestartet? Schließlich lebst du ja auch in dieser Geselschaft.
Kommentar ansehen
21.09.2009 16:42 Uhr von Acidjoe
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
@Lord_Klitus: Bestünde aber seine Schule nicht nur aus Vollpfosten wie dir, dann gäbe es wahrscheinlich nie einen Amoklauf.
Du bist der lebende Beweis, für seinen Menschenhass.
Kommentar ansehen
21.09.2009 16:53 Uhr von Lord_Klitus
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
acidjoe: Bin schon länger aus der Schule raus und habe mich währen meiner Schulzeit nicht an irgendwelchen Mobbing Aktionen beteiligt. Ich frage nach wie vor: Wenn ihr seine vermutlichen Beweggründe scheinbar alle so einleuchtend und rational findet, warum habt ihr dann noch niemanden umgebracht? Oder muss ich mir Sorgen machen das morgen 20 SN User vor meiner Tür stehen und mich lynchen wollen?
Kommentar ansehen
21.09.2009 16:56 Uhr von Lord_Klitus
 
+5 | -12
 
ANZEIGEN
noch was: und wenn ich jetzt extra zynisch sein wollte könnte man auch sagen:

Der Täter ist in der Schule ausgegrenzt worden? Niemand wollte sich mit ihm abgeben? Scheinbar zurecht, denn der Junge scheint ja ordentlich einen am Helm gehabt zu haben.
Kommentar ansehen
21.09.2009 17:00 Uhr von W.Marvel
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@Lord_Klitus: ich sehe nicht, dass irgendjemand hier die Tat als Konsequenz des Mobbings gutheißt, oder sogar den Opfern eine Mitschuld gibt.

Es gibt auch sicher hier nicht nur einen "Grund" für diese Tat, sonder ein Zusammenspiel aus mehreren "Gründen", und egal welche Gründe der Täter gehabt hat, eine solche Tat ist immer zu verurteilen. Allerdings hilft es auch niemandem, die Ursache nur in seiner Person suchen zu wollen. Gerade das Mobbing wird an Schulen ein immer größeres Problem, und dieses Problem verharmlost Du sehr. Frag mal engegiert Lehrer zu deren Meinung dazu.
Kommentar ansehen
21.09.2009 17:08 Uhr von Acidjoe
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@Lord_Klitus: In meinem Comment ging es nicht darum ob du in der Schule bist oder nicht. Ist mir auch scheiss egal. Sondern um dein assi verhalten gegenüber Leuten die ausgeschlossen/gemobbt werden.
Der Typ war psychisch instabil musste zum Psychologen und wenn du dann noch, von deinen Kameraden wie Dreck behandelt wirst, kein Wunder, dass man mit der Zeit abstumpft und seinen ganzen Aggressionen freien lauf lässt.
Es gibt halt Menschen, die einen ticken schneller aus die anderen eben nicht.
Glaub mir kein Mensch auf der Welt hält Mobbing lange aus, die meisten aber halten durch und machen irgendwie ihre Schule fertig. Wie gesagt jeder Mensch ist anders.
Kommentar ansehen
21.09.2009 17:28 Uhr von charma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frage mich ja auch warum hier alle Medien von nem Durchbruch in der Ursachenforschung sprechen, weil der noch lebt. Das Mädel aus Sankt Augustin, das auch nen Amoklauf geplant hatte lebt doch auch noch. Was ist denn aus der geworden und warum wurde nix mehr über der ihre Beweggründe berichtet?

Ein Schelm wer böses dabei denkt...
Kommentar ansehen
21.09.2009 17:52 Uhr von san1ty
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ Lord_Klitus: Einfach ignorant... Schonmal dran gedacht, dass nicht jeder der gemobbt wird, selbst aktiv daran schuld ist? Meist reicht es ja schon in irgendeiner Form etwas von der gesellschaftlichen Norm abzuweichen Beispielsweise. Ach ja, deiner Meinung nach sollte man sich ja einfach anpassen, dann passiert einem ja nichts.
Kommentar ansehen
21.09.2009 17:55 Uhr von surfer1927
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
VERBOT! Werden jetzt auch T-Shirts mit dem Aufdruck "Made in School" verboten? Muss nicht generell diskutiert werden, Schuluniformen einzuführen, damit so was nicht mehr passiert? Muss nicht vielleicht auch das Gesetz zur Pfandregelung überarbeitet werden, damit keine Molos mehr gebaut werden? Äxte in Baumärkten auf Waffenschein... !?!?? Wann werden ach die Politiker (an)erkennen, was auf den Schulhöfen schief läuft? Pädagogik, Mobbing, Gruppenzwang... Alles unbequeme Diskussionsthemen. Da verbieten wir doch lieber noch ein paar Killerspiele. Dagegen wehrt sich wenigstens niemand.

Refresh |<-- <-   1-25/42   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?