21.09.09 13:51 Uhr
 698
 

Sean Connery soll in "Indiana Jones 5" mitspielen

Neuesten Meldungen zufolge soll Sean Connery nach "Indiana Jones und der letzte Kreuzzug" erneut als Vater von Indiana Jones auftreten.

Obwohl Connery für den vierten Teil der Indy-Reihe abgesagt hatte, weil er sich im Ruhestand befindet, wollen die verantwortlichen Filmemacher den Schauspieler in "Indiana Jones 5" wieder einbauen.

Harrison Ford, der den Indiana Jones spielt, hat bereits bestätigt, dass er gern wieder als Indy auftreten würde.


WebReporter: Paulchen0815
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Schauspieler, Indiana Jones, Harrison Ford, Sean Connery, Indiana Jones 5
Quelle: www.widescreen-vision.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2009 13:44 Uhr von Paulchen0815
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frage mich ernsthaft, wie sie es logisch hinbekommen wollen, dass Henry Jones zurückkehren kann. Das kann ja nur noch schlimmer werden als der unerträgliche Indy 4. George & Steven lasst es!
Kommentar ansehen
21.09.2009 13:58 Uhr von fortimbras
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
bitte nicht ich hatte immer die hoffnung, dass niemals jemand "indiana jones" und "5" in einem satz verwenden würde...

der fünfte teil soll also zwischen teil 3 und 4 spielen
dfann kann es ja zumindest schonmal nicht zu den ausserirdischen gehen...
aber was bleibt denn noch zu holen?
die wichtigsten biblischen objekte (heiliger gral und bundeslade) hatten sie schon
die heiligen steine der bushmenschen des zweiten teils waren ziemlich unbedeutend...
was kommt nun?
Kommentar ansehen
21.09.2009 14:12 Uhr von Schwertträger
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Man sollte es nciht Tiel 5 nennen, wenn er zwischen Teil 3 und Teil 4 spielt.

Ansonsten fand ich den 4. Teil nicht sooo schlecht, wenn er auch nicht so glaubwürdig rüber kam, wie die ersten drei Teile.

Wennman sich an denen wieder stärker orientiert (also der Machart), dann habe ich nichts gegen eine Fortsetzung der reihe mit Shia le Beuf als jetzt jüngstem Indy und Ford als Vater. Die Konstellation bietet doch noch genügend Stoff. Auch ohne Archäologisches vom Rang einer Bundeslade.
Kommentar ansehen
21.09.2009 14:36 Uhr von GodChi
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Papa Indy: Die super Chemie zwischen Ford und Connery war eines der Highlights des dritten Teils. Würde mich freuen, wenn Connery für Teil 5 zurück kommen würde. :)
Kommentar ansehen
21.09.2009 15:09 Uhr von Aceraka
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach nur: mitspielen oder eine richtige Haupt/Nebenrolle zu bekommen, sind zwei unterschiedliche sachen. In Teil 3 gab es zu Beginn ja auch einen Rückblick mit dem jungen Indy und wie er zu seinem Hut kam. Daher kann es auch in Teil 5 einen Rückblick geben, wo Sean Connery als Indy´s Vater noch lebt. Denoch kann der 5. Teil immer noch nach Teil 4 spielen. Steht ja nirgends, das Sean Connery den ganzen Film lang mitspielen wird. Ich denke er wird nur einen kurzen Auftritt haben. Sozusagen wie er als Vater von Indy war und dann wird gezeigt wie Indy nun selbst als Vater zu seinem Sohn (Shia) ist.
Kommentar ansehen
21.09.2009 16:19 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Aceraka: Wäre eine Möglichkeit: Rückblenden sind ja etwas durchaus Übliches im Filmgeschäft. :-)


Wir werden sehen.
Kommentar ansehen
01.03.2010 11:59 Uhr von schalischien
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
lololollolo: Dann hat der film also schon 2 opas am start ahahhahahhahhahahhahahhaa ha

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?