21.09.09 08:09 Uhr
 909
 

Schweiz: Nach Provokationen von Fans zeigt Referee Massimo Busacca den Stinkefinger

Am vergangenen Wochenende wurden in der Schweiz Pokalspiele ausgetragen. Beim Match zwischen Baden und Young Boys Bern wurde Referee Massimo Busacca von den Schlachtenbummlern der Berner beleidigt. Daraufhin zeigte er ihnen den Stinkefinger.

Die Schweizer Zeitung "SonntagsBlick" hat ein Bild dieses Zwischenfalls in ihrer Ausgabe gezeigt. Nun hat der international bekannte Schiedsrichter mit Konsequenzen zu rechnen.

"Wenn es tatsächlich passiert ist, dass ich den Fans den Finger gezeigt habe, dann war das eine menschliche Reaktion. Ich bin von der ersten Minute an beleidigt und provoziert worden", rechtfertigte sich Busacca.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Schweiz, Fan, Provokation, Stinkefinger
Quelle: www.goal.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish
Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2009 08:35 Uhr von vostei
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Die Windrichtung muss ja auch mal: geprüft werden ^^
http://is.blick.ch/...
Kommentar ansehen
21.09.2009 12:05 Uhr von Nickman_83
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
eigentlich: würde ich mich unter anbetracht seiner person und seiner leistungen und vor allem der provokationen dafür aussprechen alles ruhen zu lassen.
schließlich kann hier keiner behaupten, 90 minuten persönlichen beleidungen einfach ignorieren zu können.

aber auf der anderen seite, werden "nur all zu menschliche reaktionen" seitens der fußballer auch in keinster weise tolleriert. da heißt es, sie sind profis und vorbilder etc.

da hat der schweizer fußball verband wohl leider strikt durchzugreifen...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen
AfD-Politiker Poggenburg - Anzeige wegen Beleidigung und Volksverhetzung
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?