21.09.09 08:04 Uhr
 132
 

Österreich: Kleinflugzeug überschlug sich bei Bruchlandung - Piloten unverletzt

Ein Kleinflugzeug vom Type Ultra Light Flight Design CT hat sich am Sonntag bei einer Notlandung in der Obersteiermark überschlagen. Zum Unglück kam es, als bei der Notlandung das Bugrad wegbrach.

Beide Insassen, der 43-jährige Pilot und sein Co-Pilot, haben den Unfall jedoch unverletzt überstanden.

Das Kleinflugzeug wurde völlig zerstört. Weshalb der Motor ausgefallen war und es somit zu der Notlandung nur 300 Meter von einer Bundesstraße entfernt kam, konnte bisher nicht geklärt werden.


WebReporter: _Calimero_
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Klein, Pilot, Bruch, Kleinflugzeug, Bruchlandung
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD
Kalbsleber eingepackt, Obst bezahlt - 208.000 Euro Strafe
Russlands Position in Syrien ist unsicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2009 09:19 Uhr von ePumuckl
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
freut mich: dass die beiden so viel glück hatten denn meistens geht ja so was in die hose und die personen im flieger schaffen es nicht

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?