20.09.09 20:59 Uhr
 336
 

Köln-Porz: Über 100.000 Menschen kamen zum Tag der Luft- und Raumfahrt

Der Tag der Luft- und Raumfahrt in Köln-Porz wurde von über 100.000 Menschen besucht. Das gab am heutigen Sonntag das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) bekannt.

Highlight dieser Veranstaltung war der Airbus A380, es handelt sich dabei um das größte Verkehrsflugzeug weltweit.

Darüber hinaus standen die Arbeitsstätten der Forscher im Mittelpunkt des Interesses.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Köln, Mensch, 100, Tag, Luft, Raumfahrt
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2009 00:38 Uhr von technaut1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
a380: hätte das ungetüm gern mal gesehen,habe aber erst abends mitbekommen,daß der a380 in köln steht....schon beeindruckend,daß das ding überhaupt fliegt....
Kommentar ansehen
21.09.2009 03:01 Uhr von zeed
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich war auf dem Gelände, kam aber nicht bis zum A380, da das Tor dorthin verschlossen war. Evtl wollten die keine weiteren Menschen mehr dahinlassen, da er um 13:00 schon wieder davon flog, oder es sollten nur nicht zuviele gleichzeitig dort herumlaufen.. dann war es schlechtes Timing von meiner Gruppe. So weiß ich jetzt leider auch nicht, wie nah man wirklich herangehen konnte.
Kommentar ansehen
21.09.2009 14:30 Uhr von Hawkeye1976
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Imposant und elegant: Wir waren zum Glück sehr früh da. Da kam man noch problemlos und zügig zu den Static Displays.
Der A380 ist schon eine imposante Erscheinung, wenn man davor steht.
Beim Abflug ist er dann direkt über uns geflogen und ich muss sagen, dass bei der Größe besonders die fliegerische Eleganz beeindruckt, mit der sich der A380 bewegt.

Hätten den Abflug fast verpasst, da wir vorher noch in dem A320 waren.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?