20.09.09 19:30 Uhr
 386
 

Fußball/2. Bundesliga: Augsburg fegt Rostock vom Platz

In einem Sonntagsspiel der zweiten Fußball-Bundesliga besiegte der FC Augsburg das Team von Hansa Rostock klar mit 5:2 (2:1). 15.241 Fans waren im Stadion zu Gast.

Schon in der vierten Minute gingen die Gastgeber durch Ibrahima Traore in Führung. Mitte der ersten Halbzeit (22.) erhöhte Michael Thurk auf 2:0. Zwei Minuten vor der Pause brachte Marcel Schied die Gäste heran. Thurk stellte in der 65. Minunte den alten Abstand wieder her.

Tobias Jänicke sorgte fünf Minuten später für den erneuten Anschlusstreffer der Rostocker. Doch Stefan Buck (75.) und Daniel Brinkmann (86.) machten dann den 5:2-Sieg für die Platzherren klar. Damit konnte Augsburg seinen bisherigen Erfolgskurs fortsetzen und steht derzeit im sicheren Mittelfeld.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Platz, 2. Bundesliga, Augsburg, Rostock
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2009 19:40 Uhr von Borgir
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
rostock: ist nicht überraschend so schwach, aber so tief unten müssten die mit der mannschaft doch gar nicht stehen...
Kommentar ansehen
20.09.2009 19:43 Uhr von Praggy
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
wer ist hansa? ich als rostocker find das gut, dass die so schlecht spielen... mag die nicht mehr. früher war ich auch oft im stadion. aber seit sie es umbenannt haben und sich sozusagen verkauft haben (früher ostseestadion, jetzt dkb arena) haben sie bei mir sämtliche symphatien verspielt...
Kommentar ansehen
21.09.2009 07:28 Uhr von Schisma
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ praggy: auch wenn ich deine einstellung verstehe und gut finde, so muss ich dir sagen:

willkommen lieber hansa rostock in der welt des kommerziellen fussball

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?