20.09.09 11:46 Uhr
 443
 

Frankfurt: Boeing 747 Pilot kehrte wegen Defekt wieder um

Der Pilot einer Boeing 747 der Lufthansa hat sich am Samstag auf einen Flug nach New York zur Umkehr nach Frankfurt am Main entschlossen.

Wie ein Sprecher der Gesellschaft mitteilte, hat sich der Pilot aus reiner Vorsichtsmaßnahme, nachdem er festgestellt hatte, dass an einen der vier Triebwerke Schmieröl ausgetreten war, sich zu diesen Schritt entschlossen.

Die Boeing 747 befand sich zum Zeitpunkt über Grönland, der Pilot hätte auch mit drei Triebwerken den Atlantik überqueren können. Die 330 Passagiere sind mit acht Stunden Verspätung in New York angekommen.


WebReporter: _Calimero_
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankfurt, Pilot, Boeing, Defekt
Quelle: tt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2009 11:53 Uhr von kara1973
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Eine sehr gute: Entscheidung des Piloten!!
Kein unnötiges Risiko eingehen...
Kommentar ansehen
20.09.2009 12:06 Uhr von darkdaddy09
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
find ich auch: Lieber Stunden zu spät, als gar nicht ankommen.
Kommentar ansehen
20.09.2009 13:00 Uhr von Noseman
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Äh, entschuldigt mal: aber wenn die Maschine schon bei Grönland war, wäre dann nicht New York oder ein anderer Flughafen näher gewesen als Frankfurt??????????
Kommentar ansehen
20.09.2009 13:39 Uhr von lina-i
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Fehler in der News Laut Quelle befand sich das Flugzeug nicht über Grönland: "Deswegen habe sich der Pilot nach drei Stunden Flugzeit auf der Höhe von Grönland dazu entschieden, die Reise abzubrechen."
Kommentar ansehen
20.09.2009 22:34 Uhr von Benno1976
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Egal ob über Grönland oder auf Höhe von Grönland, er wird nicht nach FFM zurückgeflogen sein, sondern entweder auf Island oder Neufundland geladet sein. Sonst wären sie ja auch nicht nur mit 8 Stunden Verspätung angekommen.
Kommentar ansehen
21.09.2009 14:38 Uhr von Hawkeye1976
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sowas passiert täglich: Solche Sicherheitslandungen passieren tagtäglich und sind völlig normal.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?