20.09.09 10:55 Uhr
 700
 

Japan: Kragenbär greift neun Menschen an

Neun Personen wurden an einer Busstation in einer, bei Touristen beliebten, Bergregion in 2.700 Metern Höhe von einem Kragenbären angegriffen. Vier Personen erlitten schwere Verletzungen.

Anschließend lief das 1.30 Meter große Raubtier in die Busstation. Angestellte konnten das Tier in einem Souvenirgeschäft einsperren. Nach japanischen Medienberichten wurde der Bär dort von Jägern erlegt.

Weshalb der Bär die Menschen angegriffen hat, ist unklar. Experten sind der Meinung, dass eine Attacke auf mehrere Personen ungewöhnlich ist.


WebReporter: baerliner
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mensch, Japan
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Bonn/Troisdorf: Mann veruntreut 300.000 Euro für Bordellbesuche und Luxusleben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2009 11:56 Uhr von boesi
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Dem wird wahrscheinlich: der Kragen geplatzt sein...
Kommentar ansehen
20.09.2009 14:52 Uhr von Lilium
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Rein theoretisch Wenn Menshen die ganze Zeit fotografieren kann das Tiere auch sehr nervös machen.
Ich habe jetzt keine Erfahrung bei Bären, aber bei Frettchen und Ratten ist es definitiv so das Blitzlicht die Tiere unter Umständen richtig aggressiv macht.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?