19.09.09 18:54 Uhr
 1.391
 

Spanier schimpfen Opel-Deal als "Merkels industrieller Holocaust"

In Spanien sind heute über 15.000 Menschen auf die Straße gegangen, um gegen den Opel-Magna-Deal zu demonstrieren.

Auf einzelnen Schildern prangerten die wütenden Demonstranten den "Industriellen Holocaust von Merkel" an.

Im Opel-Werk von Saragossa fürchten angesichts der Entwicklungen tausende Menschen um ihren Arbeitsplatz.


WebReporter: 321news
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Angela Merkel, Opel, Deal, Holocaust
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ein Jahr nach Anschlag: Angela Merkel besucht Berliner Weihnachtsmarkt
Sachsen: Justiz genehmigt Galgen-Verkauf für Angela Merkel und Sigmar Gabriel
Angehörige der Terroropfer von Berlin attackieren in Brief Angela Merkel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.09.2009 19:00 Uhr von xjv8
 
+35 | -2
 
ANZEIGEN
Verständlich, aber wo war denn die spanische Regierung, als es darum ging zu zahlen.
Kommentar ansehen
19.09.2009 19:22 Uhr von MNR
 
+28 | -5
 
ANZEIGEN
Ich fordere: im Namen des Zentralrats der Juden:
Spanier, nehmt das zurück! Dieser Vergleich ist geschmacklos und macht uns traurig und deshalb wollen wir Entschädigung
(*mal nen Blick in die Zukunft wage*) :P

Nein, ich will hiermit niemanden beleidigen oder sonst was, aber das war das erste, was mir in den Sinn kam, als mir das Wort "Holocaust" auf SN ins Auge fiel.
Kommentar ansehen
19.09.2009 19:51 Uhr von fortimbras
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
haltet mal den ball flach: der opel deal ist noch lange nicht gelaufen
ich würde ne hand dafür ins wasser legen, dass die jetztige entscheidung ein geschenk von gm an die bu ndesregierung ist
vor der wahl wird das wunschkonzept der bundesregierung gewählt obwohl gm das vorher grundsätzlich abgelehnt hat
nach der wahl platzt der deal und gm behältr opel und erhält als gegenleistung für das täuschungsmanöver trotzdem hilfen vom deutschen staat

@mnr
verdammt das wollte ich auch schreiben ^^
das passt nun so gut wo der zdj doch grade wieder öffentlich geweint hat...
Kommentar ansehen
19.09.2009 21:10 Uhr von Götterspötter
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Holocaust ? Wir Deutsche wurden schon so oft versucht mit diesem Vocable zu beleidigen, das es jede Bedeutung verloren hat ......

Nichtmal die Juden bekommen uns damit zum "Hochschaun" mehr ......

Also last die Spanier einfach labbern
Kommentar ansehen
19.09.2009 23:44 Uhr von flokiel1991
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm: warum regen sich alle so auf? Na gut Deutschland "kauft" sich mit dem Deal die Arbeitsplätze, aber würden sie nicht zahlen gäbe es keinen Deal und alles ginge mit GM Berg ab.
Kommentar ansehen
20.09.2009 00:57 Uhr von Flying-Ghost
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Auch in Belgien ist man verdammt sauer auf Merkel. Die Deutschen fangen wieder an, sich unbeliebt in Europa zu machen.
Kommentar ansehen
20.09.2009 01:18 Uhr von U.R.Wankers
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
die sollen mal schön die klappe halten: erst die gesamte costa del sol mit EU-Subventionen mit Hotels zubetonieren und dann die Hand aufhalten....
Und sich jetzt aufregen????
GM ist doch nur stinkig, das das "stupid german money" nicht ohne Bedingungen und direkt an den Vorstand geflossen ist.
Kommentar ansehen
20.09.2009 13:06 Uhr von pitufin
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Spanier: schickt mal erst EUREN Lügenbaron ZAPATERO in die
Wüste, dann könnt ihr lamentieren!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ein Jahr nach Anschlag: Angela Merkel besucht Berliner Weihnachtsmarkt
Sachsen: Justiz genehmigt Galgen-Verkauf für Angela Merkel und Sigmar Gabriel
Angehörige der Terroropfer von Berlin attackieren in Brief Angela Merkel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?