19.09.09 09:22 Uhr
 186
 

Mexiko: Zwei Menschen in der U-Bahn erschossen

In einer voll besetzten U-Bahn hat ein Mann ohne ersichtlichen Grund zwei Menschen getötet.

Wie die Polizei in Mexiko-Stadt mitteilte, wurde ein Polizist und eine weitere Person erschossen, fünf andere Fahrgäste wurden verletzt.

Warum er die Tat begangen hat, wurde nicht mitgeteilt. Es sei das erste Mal, dass es in der U-Bahn von Mexiko-Stadt zu solch einem Vorfall kam, so die Polizei.


WebReporter: _Calimero_
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mensch, Bahn, Mexiko, U-Bahn
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.09.2009 19:25 Uhr von Faceried
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Uninteressant: Hat sich alles in Mexiko abgespielt und der Täter war auch kein Türke. Schade da kann man nicht bashen :-(

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?