19.09.09 09:08 Uhr
 3.311
 

"I Can Do Bad All by Myself": Doppeltes Budget bereits am ersten Wochenende

"I Can Do Bad All by Myself", die neue Komödie von Tyler Perry, nahm bereits am Start-Wochenende in den USA mit über 23 Millionen US-Dollar das doppelte seiner Produktionskosten ein.

Die drei Kinder von Madea müssen zur einzigen Verwandten, die sie haben, der Großmutter, nachdem sie die Wohnung geplündert haben.

Mit von der Partie sind neben Regisseur und Darsteller Tyler Perry Taraji P. Henson, Adam Rodriguez, Brian White und Hope Olaide Wilson.


WebReporter: meisterB
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Woche, All, Bad, Wochenende, Budget
Quelle: www.cinetube.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.09.2009 01:00 Uhr von meisterB
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schräges Teil ( http://www.cinetube.de/... ) ... aber die Amis mögen das wohl.
Kommentar ansehen
19.09.2009 12:12 Uhr von KarlHeinzKinsky
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ja und? Das ist nichts besonderes... Inglorious Basterds hat auch bereits nach dem Startwochenende seine gesamten Produktionskosten von ca.70Mio $ wieder reingeholt.. Inglorious Basterds halt ich übrigens um einiges Sehenswerter als "I can do all by myself".. nur so am Rande.
Kommentar ansehen
19.09.2009 18:32 Uhr von meisterB
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz ehrlich: stimmt nicht ganz: Inglourious Basterds ( http://cinetube.de/... ) hat am StartWE nur rund die Hälfte seiner Produktionskosten eingespielt... der Film liegt jetzt bei zirka 100 Millionen US-Dollar. Allerdings läuft er auch schon ne ganze weile ;-)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?