18.09.09 19:16 Uhr
 3.507
 

El-Kaida-Terrordrohung gegen Deutschland vor Bundestagswahl

Die Terrororganisation El-Kaida droht Deutschland mit "bösem Erwachen", falls deutsche Wähler sich bei der Bundestagswahl am 27. September nicht für einen Politikwechsel entscheiden sollten.

Ausgesprochen wird diese Drohung in einem Internet-Video, vorgelesen von dem aus Bonn stammenden Islamisten Bekkay H. alias "Abu Talha".

Das Bundesinnenministerium nimmt die Drohung sehr ernst und will Sicherheitsmaßnahmen an Flughäfen und auf Bahnhöfen verstärken. Man gehe von einer "erhöhten Gefährdungslage" aus.


WebReporter: mierenneuker
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Terror, Bundestag, Bundestagswahl, El-Kaida, Terrordrohung
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

35 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.09.2009 19:20 Uhr von Extron
 
+61 | -9
 
ANZEIGEN
HAHAHAHA: *Die Terrororganisation El-Kaida droht Deutschland mit "bösem Erwachen", falls deutsche Wähler sich bei der Bundestagswahl am 27. September nicht für einen Politikwechsel entscheiden sollten.*

Was muss ich Lachen, das is wohl die Geilste News in letzter Zeit !!!

Ich schmeiss mich weg !!
Kommentar ansehen
18.09.2009 19:25 Uhr von lina-i
 
+39 | -10
 
ANZEIGEN
Upps Bisher propagierte der superneurotiker Schäuble doch immer Terroranschläge zur Bundestagswahl. Eine neue Möglichkeit der Panikmache, um mehr Wähler für die CSU zu finden?
Kommentar ansehen
18.09.2009 19:27 Uhr von spl4t
 
+28 | -4
 
ANZEIGEN
"bösem Erwachen": da musste ich auch leicht schmunzeln, wobei man sagen muss, sollte es zu einem Anschlag kommen, wird sich genausoviel ändern wie momentan....also gibts so oder so das "böse Erwachen"
Ich halte zumindest nichts von der al c.i.a.da und setz trotzdem meinen "Änderhaken" ;)

grüße
Kommentar ansehen
18.09.2009 19:30 Uhr von noneworld
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
@lina-i: ironischerweise ja, oder?

Ich halte das Ganze für überzogen.Wenn die Herrschaften da drüben uns was antun wollen, dann hätten sie es schon längst getan.
Da wartet man nicht, bis die Wahlen anstehen, da knallt man einfach überraschend rein - fertig. Ist doch anderswo auch so.

Klar beunruhigen einige Meldungen die Deutschen, aber wenn man alles für bare Münze nimmt, dürfte man nicht mal mehr ungesichert aufs Klo gehen ^^
Kommentar ansehen
18.09.2009 19:30 Uhr von casjopaia
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
Eigentlich cool: Es ist doch ziemlich lässig wie einfach es heute ist wen auch immer in Panik zu versetzen. Da leben Millionen Menschen in einem Land und es bedarf nur einen Durchgeknallten und schon schüttelts einem, als hätte man in die Steckdose gelangt.

Auf der anderen Seite glaubt man solche Drohungen gar nicht, denn wissen doch inzwischen alle, dass der Terrorwahn von den Amis losgetreten wurde um die eigene lästige Verfassung los zu werden. El-Kaida hat gar nicht die Mittel und Intelligenz sich mit welchem Staat auch immer anzulegen.

Bleibt locker Leute. Wenn es zu Zwischenfällen kommt, dann durch die Dunkelmänner der eigenen Regierung, die damit ihre Intentionen rechtfertigen wollen. Davor sollte man sich fürchten. Nicht vor irgendwelchen Leuten, die gerade so intelligent sind ein Handy zu bedienen.
Kommentar ansehen
18.09.2009 19:30 Uhr von OliDerGrosse
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
und die Medien nehmen es dankbar an und verbreiten es mit drama *g*

El Kaida Terror ist echt das letzte wovor ich angst hätte/habe.
Kommentar ansehen
18.09.2009 19:33 Uhr von Extron
 
+21 | -4
 
ANZEIGEN
Das lustigste in der Quelle *Nur Kiel sei sicher

Er rufe die Muslime in Deutschland auf, sich zwei Wochen lang nach der Wahl von allen Orten fernzuhalten, die sie nicht unbedingt aufsuchen müssten. Allein die Stadt Kiel werde sicher sein, heißt es den Angaben zufolge es in dem Video.*

Hahaha Das Video ist doch von der Tourismusbehörde von Kiel gemacht worden.
Kommentar ansehen
18.09.2009 19:44 Uhr von hnxonline
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Ich verstehe gar nicht das man solchen Ochsen überhaupt soviel Aufmerksamkeit schenkt. Nichts im Leben auf die Reihe bekommen und dann im Internet einen auf großen Max machen... Dummer Depp.
Kommentar ansehen
18.09.2009 19:46 Uhr von fridaynight
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
was eine arme Wurst: einsperren, wegsperren, auf den Mond schiessen. Wenn man sonst nichts im Leben erreicht wird man anscheinend Terrorist. Die entsprechende Religion vorausgesetzt...
Kommentar ansehen
18.09.2009 19:55 Uhr von Hoschman
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
wie nur kiel? und was ist mit taubeneiche in nrw?

das will ich sehen wie da ein vermummter terrorist sich am bauernhof vorbeischleicht und ne bombe hochgehen lässt!

aber mal ohne witz:

der einzige terror der uns nach der wahl wiederfahren wird, ist:

Merkel!

die politiker verbreiten mehr angst und schrecken als jeder politiker.
ich würde lieber einem terroristen die hand schütteln als nem politiker.
Kommentar ansehen
18.09.2009 19:56 Uhr von RickJames
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
mmm: Ja, das Video ist vom Januar diesen Jahres aber hey! man kann es ja noch mal zum Wahlkampf aufkochen...
Das Video um das es sich handelt wurde von IntelCenter veröffentlicht. Das ist eine private US Amerikanische Firma der schon im Jahre 2003 Betrug nachgewiesen wurde. Wenn ihr mir nicht glaubt googelt nach "Neal Krawetz" und IntelCenter!
Kein Experte der Welt glaubt denen irgendwas. Im Jahre 2003 hatten sie Videos von angeblich Irakischen Soldaten die mit ihren Atomwaffen angeben haben. Komisch nur das diese Videos nach ein paar Monaten wieder verschwunden sind... als den Amerikanern klar wurde das der Irak keine Massenvernichtungswaffen hatte.
IntelCenters einzige wirkliche Aufgabe besteht darin, Beweise für einen Besitzerverlag(tempestpublishing) zu fabrizieren.
Lasst euch nicht für dumm verkaufen!
Kommentar ansehen
18.09.2009 19:56 Uhr von Hoschman
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
edit: ich meine im unteren absatz:

die politiker verbreiten mehr angst und schrecken als jeder terrorist.


@ shortnews.

wo bleibt ne edit funktion?
Kommentar ansehen
18.09.2009 20:02 Uhr von readerlol
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
ach: das gute terrormanagement

http://de.wikipedia.org/...

spiegel: Todesangst als Wahlkampfhilfe von 2007

http://www.spiegel.de/...

"leider" völlig normal, vor der wahl so eine news
Kommentar ansehen
18.09.2009 20:08 Uhr von tullamore_dew
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ich hab auf einigen englischen seiten gelesen, dass der BND bekanntgegeben hat, dass 15 Terroristen auf dem Weg nach Deutschland seien sollen, um hier anschläge in berlin und/oder frankfurt auszuführen...
Wieso kommt hier sowas nie in den medien, obwohl der BND ja eine deutsche einrichtung ist? Ist allerdings auch schon ne woche oder zwei her, seit der verkündung....
Die News hier würd also ins Konzept passen.
Kommentar ansehen
18.09.2009 20:39 Uhr von joggolade
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
ohmann erinnert mich bisl an den reichstagsbrand oder den sender gleiwitz ^^
ihr versteht mich und was ich damit sagen will ;D
Kommentar ansehen
18.09.2009 20:51 Uhr von T¡ppfehler
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Also alle Mann auf nach Kiel, mal sehen, wie sicher Kiel dann noch ist.
Kommentar ansehen
18.09.2009 20:57 Uhr von OliDerGrosse
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Spynet: Der braune scheishaufen ist ja wohl genauso schlimm. neeeee noch schlimmer da die schon hier sind und die luft verpesten.
Kommentar ansehen
18.09.2009 21:54 Uhr von MpunktWpunkt
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Nach der Wahl ist: vor der Wahl
mfg
bin kein Pirat
Kommentar ansehen
18.09.2009 22:17 Uhr von CrazyWolf1981
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Das böse erwachen: kommt doch immer nach einer Wahl. Wobei wir ja vielleicht auf einem richtigen Weg sind so wie es ist. Die Merkel ist allein vielleicht so abschreckend dass die sich bislang nimmer nach Deutschland getraut haben.
Hatte eigentlich erwartet dass El Kaida den Terror-Schäuble aus dem Weg räumt und dann mit einer eigenen Partei antritt. Hätten da dann wohl einige Sympatien beim Volk.
Ansonsten wenn die einen Politikwechsel wollen, das will ich auch. Wähle Piraten :)
Kommentar ansehen
18.09.2009 22:26 Uhr von fortimbras
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
etwas bleibt ungeklärt: im hintergrund des videos ist ein leises quitschendes ud knarchendes geräusch zu hören dass die beamten nicht genau entziffern können
es klingt fast wie schäubles rollstuhl was den beamten weitere rätsel aufgibt...
Kommentar ansehen
18.09.2009 22:51 Uhr von La_Voce
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
ich: bin auch für einen POLITIKWECHSEL !!!!

aber ob ein anschlag da hilft ? das geht eher nach hinten los weil DANN haben die 1 millionen gründe da einzumarschieren und das auf jahre ...ich denke sogar das es wahrscheinlich ist
um die GEPLANTE sicherheitspolitik zu verschärfen. Dann bekommen wir hier auch einen Patriot Act
Kommentar ansehen
18.09.2009 22:54 Uhr von Maku28
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
es hätte mich nicht gewundert, hätte es genaue Angaben über die zu wählende Partei gegeben :). Ein Schelm wer böses denkt ^^

btw viele in diesem Land hätten auch gerne einen Politikwechsel .... sind das nun auch Terroristen ?
Kommentar ansehen
18.09.2009 23:02 Uhr von anderschd
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Also das treibt doch jeden normal Denkenden: weg von der CDU/CSU Lobby Partei. Derartigen Wahlkampf hätte ich dene nicht zu getraut. Das ist unterste Schublade.
Kommentar ansehen
18.09.2009 23:34 Uhr von Götterspötter
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
..... hmmm ? möchte nicht wissen wie viel unser Rollstuhl-Jockey dafür hat springen lassen bei seinem Kumpel "Bekkay H."(wer immer das auch ist ?)
Kommentar ansehen
19.09.2009 00:01 Uhr von kingoftf
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Der: Turbanschlumpf ist doch eine Bauchrednerpuppe von Rolli-Wolli. So wie Achmed der tote Terrorist.

"Shut up I´ll kill you"

Refresh |<-- <-   1-25/35   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?