18.09.09 16:29 Uhr
 2.481
 

Deutsche Familie bekam Prügel im Kroatien-Urlaub

Weil sie sich über einen Verstoß verkehrsrechtlicher Art ihres Fahrers mokiert hatten, bezog eine deutsche Familie in Brela ordentlich Prügel. Jetzt hat die Familie die Schnauze voll von Kroatien, nach stetigen Urlauben seit 30 Jahren.

In einem Luxuswagen ließ sich das Paar und seine 21 und 23 Jahre alten Söhne durch den beliebten Ferienort taxieren. Die 52-jährige Mutter beschwerte sich jedoch bei dem Fahrer, als er sie durch eine Fußgängerzone fuhr. Dort war eine Durchfahrt strikt verboten.

Der Fahrer und mehrere seiner Freunde hatten sich wegen der Einwände der Frau auf die Familie gestürzt und wurden handgreiflich. Dabei trug die Familie Verletzungen davon. Der kroatische Tourismusminister entschuldigte sich bei der Familie; sein Urlaubsangebot wird jedoch ungehört bleiben.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Familie, Urlaub, Prügel, Kroatien
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Ansbach: Bewährungsstrafe für Mann, der Freundin Abtreibungspille ins Essen gab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.09.2009 16:46 Uhr von Ned_Flanders
 
+13 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.09.2009 16:52 Uhr von j0nny
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
aha: was für ne wirre "news" mal wieder.
ohne sinn und inhalt.
Wofür gibts denn hier die checker?
Kommentar ansehen
18.09.2009 17:17 Uhr von Armes_Deutschland
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
das geschieht diesen reichen Schnöseln ganz recht: was lassen sie sich auch in ner Luxuskarosse rumkutschieren.

||||||||||||||||||||||||||||||||||| 100% Sarkasmus
Kommentar ansehen
18.09.2009 17:24 Uhr von datenfehler
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
lustig Naja, normalerweise verkloppen hierzulande die Rechten, unschuldige Ausländer.
Hier werden nörgelnde Deutsche im Ausland verkloppt.

Unschön auf jeden Fall, aber da hier die Mitfahrer nicht gefährdert wurden und es der Führerschein des Fahrers ist, hätte es hier auch nichts zu meckern gegeben...
Kommentar ansehen
18.09.2009 17:36 Uhr von FieteBumm
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
"Jetzt hat die Familie die Schnauze voll von Kroatien"... Da musste ich nun doch ein wenig schmunzeln^^
Kommentar ansehen
18.09.2009 17:40 Uhr von huy89
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@autor: kann man hier nicht einmal mehr erwarten, dass eine "news" sachlich verfasst wird?stattdessen verwendest du lauter umgangssprachliche Begriffe.unterstes bild-zeitungsniveau
Kommentar ansehen
18.09.2009 17:59 Uhr von wordbux
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Deutsche Familie: Warum müssen sich Deutsche im Ausland immer so aufführen als wären sie in Deutschland.
Ja, ich bin Deutscher und habe lange im Ausland gelebt.
Kommentar ansehen
18.09.2009 19:00 Uhr von omi
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
was ne schlecht wiedergegebene News: schauen die checker keine quellen mehr an ?
Die Familie war zu Fuss unterwegs und hat den Kroaten im Auto angesprochen so müsste es richtig sein. Die Söhne waren gar nicht dabei..wirklich nicht schwer wenn man die Quelle lesen würde
Kommentar ansehen
19.09.2009 08:45 Uhr von web-it
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe ShortNews: immer als zuverlässige und interessante Informationsquelle betrachtet.
Aber wie hier News völlig falsch wiedergegeben werden, ist schon erschreckend.
Hat das keine konsequenzen ?!
Kommentar ansehen
19.09.2009 13:28 Uhr von darkdaddy09
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
und sowas will in die EU???? Europa den Deutschen!
Kommentar ansehen
22.09.2009 17:54 Uhr von Hrvat1977
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
An alle Stammtischnazis!!!!! Ihr seid noch dümmer als diese Touristen.und Nitra bleib doch in deinem Sachsen :-)Zum Glück sind nicht alle Deutschen so dumm wie meine zwei Vorredner.Ich habe immer gute Erfahrung mit deutschen bei uns in Zadar gemacht.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?