18.09.09 14:07 Uhr
 253
 

Die "nackte Kanone unter den deutschen Unternehmern" bei Harald Schmidt

Trigema-Chef Wolfgang Grupp aus Burladingen war einer der ersten Gäste in Harald Schmidts neuer Show.

Nicht nur die Zuschauer, sondern selbst der Moderator war über die schlagfertigen Antworten seines Gastes erstaunt.

So plauderte der Trigema-Chef offen über die CDU und die Emanzipation und erntete dadurch einige Lacher.


WebReporter: Seeinfos
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutsch, nackt, Harald Schmidt, Unternehmer, Kanone
Quelle: www.suedkurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess gegen Stalker von Harald Schmidt beginnt: Todesdrohungen gegen Moderator
Gregor Gysi und Harald Schmidt machen gemeinsamen Jahresrückblick bei n-tv
Leser können abstimmen: Soll Harald Schmidt für "Spiegel Daily" schreiben?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.09.2009 14:15 Uhr von S0u1
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
das beste steht ja hier garnicht dabei ^^: als er sich mit Harald Schmidt über sein Familiengrab unterhalten hatte, meine Schmidt dass er sich kein so ein Tolles Grab leisten könne, weil er dazu das Geld nicht hätte.
Antwort von W.Grupp: "Für Sie hätte ich immer einen Platz frei :-)".
Kommentar ansehen
18.09.2009 15:16 Uhr von nrtm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Den: W.Grupp sehe ich gerne im TV.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess gegen Stalker von Harald Schmidt beginnt: Todesdrohungen gegen Moderator
Gregor Gysi und Harald Schmidt machen gemeinsamen Jahresrückblick bei n-tv
Leser können abstimmen: Soll Harald Schmidt für "Spiegel Daily" schreiben?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?