18.09.09 13:48 Uhr
 225
 

Berlin: Kühlschrankbrand in Mietshaus

Ein Kühlschrankbrand hat sich in der Liebenwalder Straße im Stadtbezirk Wedding ereignet. Ein 25-jähriger Mann musste mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingewiesen werden.

Der in Brand geratene Kühlschrank stand in einem Mietshaus im Treppenhaus. Als ein 19-jähriger Mann den Brand entdeckte, rief er die Feuerwehr.

Der Kühlschrank wurde vermutlich in Brand gesetzt.


WebReporter: Goslarscher
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Kühlschrank
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Essener Tafel: Zu viele Ausländer -Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich
Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer -Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?