18.09.09 13:38 Uhr
 3.019
 

GB: Zwölfjähriger will Geschlechtsumwandlung - Lehrer unterstützen ihn

Ein zwölfjähriger Junge in England möchte so schnell wie möglich transsexuell werden. Er wäre dann der jüngste Transsexuelle der Welt.

Auf dem Schulhof erscheint der Junge mittlerweile in Mädchensachen. Lehrer und Eltern unterstützen den Jungen. Auch einen Mädchennamen bekam der Schüler schon.

Allerdings wird der Junge in der Schule dermaßen gehänselt, dass er derzeit zu Hause unterrichtet wird.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Großbritannien, Lehrer, Geschlecht, Geschlechtsumwandlung
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.09.2009 13:53 Uhr von Deidara
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Ich hab keine Ahnung, was ich davon jetz genau halten soll.

Natürlich gibt es Menschen, die im falschen Körper geboren werden. Die Frage ist, ob sich dieser Junge in seinem Alter schon wirklich darüber im Klaren ist. Mal abgesehen von den gesundheitlichen Risiken, von einer Operation, wenn der Körper noch nicht voll ausgewachsen ist.

Aber ich finde es sehr lobenswert, dass die Eltern und Lehrer eine sehr offene Weltanschauung haben und sich hinter den Jungen stellen.

Darüber erfahren wir sicher mehr, falls es zu einer OP kommen wird ;)
Kommentar ansehen
18.09.2009 14:07 Uhr von deluxe86
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
hättest du alles gemacht was du mit 12 wolltest dann würdest du heute bestimmt nicht mehr vom rechner sitzen und news kommentieren ... hallo 12?!?! wenn er mit 18 immer noch diese op will nun gut dann mag er im falschen körper geboren worden sein aber hey mit 12 wollte ich auch mal feuerwehr man werden aber heute weiss ich wie anstrengend das ist =)
Kommentar ansehen
18.09.2009 14:51 Uhr von Jack_Sparrow
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
Soll: sich das Kind doch verstümmeln lassen.
Kommentar ansehen
18.09.2009 16:06 Uhr von zzzack
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Was für einer verdrehte Berichterstattung: "Ein zwölfjähriger Junge in England möchte so schnell wie möglich transsexuell werden."

a) genauso wenig wie ein Mensch schwul "werden" kann, kann ein transsexueller Mensch transsexuell "werden".
b) wenn es sich in diesem Fall um ein transsexuelles Kind handelt ist es ein MÄDCHEN, kein Junge

Wann hört der Unfug endlich auf, dass Medien immer transphoben Quatsch über transsexuelle Menschen verbreiten?
Kommentar ansehen
18.09.2009 16:14 Uhr von zzzack
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
Brief an die "Quelle": Betreff: 12-Jähriger will jüngster Transsexueller der Welt werden
http://www.dnews.de/...

Sehr geehrte Damen und Herren,

es erschreckt, wie immer wieder transphobe Medienberichte über transsexuelle Menschen verbreitet werden. Einer dieser Artikel, ist nun derjenige, in dem sie von einem 12-jährigen transsexuellen Mädchen berichten. Sie schreiben:

"12-Jähriger will jüngster Transsexueller der Welt werden "

Zum einen will kein transsexueller Mensch transsexuell sein, zum anderen WIRD man das auch nicht. Das ist in etwa so ein Unsinn, wie wenn man behaupten würde, ein Schwuler wäre ein Hetero, der "Schwul werden" will.

"In England herrscht derzeit große Aufregung über einen Jungen (12), der zum Schulanfang als Mädchen auf dem Pausenhof erschien. "

Wenn es sich um ein transsexuelles Kind handelt, dann ist es kein Junge, sondern ein Mädchen, welches mit Penis und Hoden geboren wurde. Gilt der Respekt vor der Geschlechtsidentität transsexueller Menschen bei Kindern nicht mehr? Wobei ich mich frage, ob der Respekt hier überhaupt schon einmal vorhanden war.

"Der Junge gibt an, davon zu träumen, sich so schnell wie möglich einer Geschlechtsumwandlung zu unterziehen und somit der jüngste Transsexuelle der Welt zu werden."

Es ist ein Mädchen, kein Junge. Geschlechtsumwandlungen gibt es im übrigen nicht, sondern lediglich genitale Operationen, die das körperlich sichtabre Genital an das Geburtsgeschlecht angleichen können.

"Die Dozenten haben sogleich alle seine Schulkameraden zusammengerufen, um sie zu bitten, den Jungen fortan als Mädchen zu behandeln."

Und warum macht das dann eine Zeitung, wie die ihre nicht? Ist es wirklich so schwer ein Mädchen auch als Mädchen anzuerkennen?

Mit freundlichen Grüssen,

Kim Anja Schicklang
1. Vorsitzende
Aktion Transsexualität und Menschenrecht e.V.
Kommentar ansehen
18.09.2009 16:35 Uhr von Doc_Finkelstein
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Eltern Was haben die anderen Eltern für ein Problem? Angst, dass ihre wohlgeratenen, unschuldigen Spröslinge sich anstecken könnten?

Die Kids würden sich wahrscheinlich nicht so unmöglich benehmen, wenn die Eltern nicht so "hach GottoGottoGottoGott" tun würden sondern einfach den Fakt erläutern, so isses eben und fertig.

Mich würd mal interessieren... ist er wirklich ein normaler Junge oder ein Hermaphrodit? Da hört man das doch eher mal, dass sich die Eltern nach der Geburt für ein Geschlecht entscheiden aber das Kind nach wenigen Jahren eindeutig doch das andere Geschlecht ist.

In D gab´s doch mal den Fall mit Kim, ich meine, sie war 14? Sie war einfach ein Mädchen. Sie bewegte sich wie ein Mädchen, hatte die Gesichtszüge wie ein Mädchen - da war nix mit Junge.

Allerings bin ich mir nicht sicher, ob sie als "normaler" Junge (also wirklich ohne weibliche Anlagen) zur Welt kam oder auch ein Hermaphrodit war.
Kommentar ansehen
18.09.2009 18:06 Uhr von wordbux
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Zwölfjähriger will Geschlechtsumwandlung: Solange er/sie danach nicht so tuntig wird wie der/die/das Lorenzo.
Kommentar ansehen
18.09.2009 18:23 Uhr von GaiusBaltar
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@zzzack: Nochmal ganz langsam für dich: Jungs haben einen Penis, Mädchen eine Vagina!
Kommentar ansehen
18.09.2009 19:27 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@Gaius: und nochmal ganz langsam für dich:
A-R-S-C-H-L-O-C-H-!
Kommentar ansehen
18.09.2009 19:40 Uhr von mustermann07
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
GaiusBaltar: So war das früher... Heute wird ein Junge einfach zu einem Mädchen und umgekehrt wenn sie sich einbilden daß sie im falschen Körper stecken...;)

Naja, Chirurgen usw. müßen auch leben und sie werden sich über die vielen Dämlichen, die sich jeden Scheiß einreden lassen, höllisch freuen.. lol
Kommentar ansehen
19.09.2009 00:53 Uhr von cheetah181
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
GaiusBaltar: Ich wollte ja erst antworten "Jungs haben ein Y-Chromosom, Mädchen nicht", aber auch das wird dem Problem nicht immer gerecht.

Warum man sich allerdings über die Bezeichnung der betreffenden Person als "Junge" aufregen muss bleibt auch mir verschlossen.
Kommentar ansehen
19.09.2009 11:20 Uhr von cefirus
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Soll er doch eine Hormonbehandlung unterziehen, damit er sich wie ein Junge in seinem Jungenkörper fühlt.

<.<
Kommentar ansehen
19.09.2009 12:22 Uhr von Beistard
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Schwierig: find ich das in diesem alter mit den wünschen eines kindes umzugehen.Beides kann schwerwiegende konsequenzen haben,die umwandlung und auch das evtl. lange warten bis zurvolljährigkeit genauso da das kind bis dahin schwere psychische probleme bekommen kann.
Kommentar ansehen
19.09.2009 15:07 Uhr von cheetah181
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cefirus: Wenn etwas mit den Hormonen nicht in Ordnung wäre sähe "er" nicht wie ein Junge aus.
Kommentar ansehen
06.12.2009 16:54 Uhr von easye
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kim anika? also das klingt wieder förmlich nach klischee :D

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?