18.09.09 13:13 Uhr
 580
 

Schweiz: "Jodlerchörli Urnäsch" verunglimpft mit derbem Reim Mönche

Nachdem ein Jodlerchor aus Urnäsch während einer Veranstaltung einen Spruch zum Besten gegeben hatte, der von einem "gottverdammten Jugopack" spricht, prüfen die Schweizer Behörden, ob ein Verstoß wegen Rassismus vorliegt.

Das Zitat "Denn in der Bibel steht geschrieben, du sollst deine Feinde lieben, damit ist gemeint der Schnupftabak und nicht das gottverdammte Jugopack", das Jodler des Chors während einer Fernsehübertragung hören ließen, löste bei den Zuschauern Proteste aus.

Da das Gedicht auch von kopulierenden Mönchen handelte, verlangte ein Mönch des Rapperswiler Klosters, der Chor solle sich entschuldigen. Vom Bistum St. Gallen kam der Wunsch, Mönchen und Äbten mit Respekt zu begegnen.


WebReporter: nudeldicke
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, Kloster, Mönch, Chor, Reim, Jodlerchörli Urnäsch
Quelle: www.tagesanzeiger.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.09.2009 13:19 Uhr von Fastfingerfreddy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
käääsenews aus der schweiz

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?