17.09.09 21:33 Uhr
 258
 

Burt Reynolds checkte aus der Entzugsklinik aus

Der 73-jährige Burt Reynolds checkte kürzlich aus eigenen Stücken in eine Entzugsklinik in Florida ein. Nun hat er diese wieder verlassen.

Aufgrund einer Rückenoperation nahm Reynolds starke Schmerzmittel zu sich und bemerkte, dass er abhängig davon wurde. Daher suchte er sich Hilfe.

Laut seinem Manager soll es ihm nun wieder besser gehen und der Schauspieler hofft, dass er andere mit seiner Offenheit ermuntern kann, sich ebenfalls helfen zu lassen.


WebReporter: PINKnews
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schauspieler, Klinik, Operation, Florida, Entzug, Burt Reynolds
Quelle: lifestyle.mamiweb.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Burt Reynolds lehnte Rollen wie "James Bond" oder "Han Solo" ab
Schauspieler Burt Reynolds: "Charlie Sheen verdient HIV"
Nach 22 Jahren: Burt Reynolds muss nun nichts mehr an seine Ex-Frau bezahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Burt Reynolds lehnte Rollen wie "James Bond" oder "Han Solo" ab
Schauspieler Burt Reynolds: "Charlie Sheen verdient HIV"
Nach 22 Jahren: Burt Reynolds muss nun nichts mehr an seine Ex-Frau bezahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?