17.09.09 17:37 Uhr
 1.456
 

Oktoberfest in München: Fotos von nackten Brüsten sind verboten

Beim Münchener Oktoberfest dürfen in diesem Jahr im Hofbräuzelt keine Aufnahmen von nackten Brüsten gemacht werden. Auch alkoholisierte Personen dürfen nicht abgelichtet werden.

Der Bayerische Journalistenverband ist der Meinung, dass dieses Verbot extrem in die freie Berichterstattung der Reporter eingreift.

Laut den Organisatoren der Wiesn sollen durch diese Maßnahme die Persönlichkeitsrechte der betroffenen Personen geschützt werden.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: München, Foto, nackt, Brust, Oktober, Oktoberfest
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"
Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.09.2009 17:54 Uhr von kingoftf
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Das Oktoberfest: ohne Möpse ist wie der Vatikan ohne Papst......
Kommentar ansehen
17.09.2009 18:37 Uhr von Bibi66
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Tztztztztz: Bestimmt so ne Art "Selbstschutz"...

Damit sich auch die "Persönlichkeiten" die Kante geben können, für welche es nicht opportun wäre, mit halbseitiger Gesichtslähmung bzw. als Straßenpizzaverteiler unkontrolliert in der Gegend rumzueiern...

Wer sich zsammsäuft wie blöd, braucht sich dann nicht zu wundern, wenn er (oder sie, so von wegen Emanzipation) entsprechend bloßgestellt wird.
Wobei.. das tun die Rauschkugeln eh schon, da brauchts keine Journalisten mehr...
Kommentar ansehen
17.09.2009 18:40 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Die wollen doch nur das Image der grössten bescheuerten Sauforgie in der Welt schönreden.

Nein, bei uns gibt es doch keine Besoffenen. Und unsere Mädels lassen auch immer schön die Möpse in den Dirndls...

Und ich dachte, die Amis spinnen.

Zum Glück gehört Bayern nicht zu Deutschland....
Kommentar ansehen
17.09.2009 19:13 Uhr von Milkcuts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh gott: wo soll das nur enden. Worüber sollen denn dann die Klatschreporter hier berichten? Ich sehs schon kommen: "Skandal: Nackte Brüste auf dem Weg zum Oktoberfest"

Spass beiseite. Ich find das Verbot ziemlich lächerlich und schwer durchsetzbar. Aber es stört mich jetzt auch nicht wirklich....
Kommentar ansehen
17.09.2009 19:36 Uhr von stohrm2007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja: und wieder wird ein stück freiheit klammheimlich unterdrückt koppschüttel.
Heute sind es noch Fotos von Brüsten und morgen wird es dann die Redefreiheit oder ähnliches sein das verboten wird .
Kommentar ansehen
17.09.2009 19:52 Uhr von smutjie
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
das wird sich: sicherlich super gut durch setzten lassen.

Der Freistaat Bayern wird es sicherlich so organisieren das jeder Festbesucher einen Sicherheitsmann/frau zur Seite bekommt der Aufpasst was Fotografiert wird, andere Variante wäre jeder muß am Ein/ Ausgang seine Kamera vorzeigen wer keine hat wird aufjedenfall gründlichst durchsucht und alle Fotos die nicht passen werden sofort mit der Kamera vernichtet...

Was soll das den? Erst eine Megafest organisieren sich aber dann beschweren wenn die Leute Trotteldicht verrückt spielen!?
Sowas kann nur aus Bayern kommen...

*kopfschüttel*
Kommentar ansehen
17.09.2009 21:22 Uhr von GermanCrap
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das Oktoberfest ist zu brutal: Nicht unbedingt das Fest an sich, aber die angeheuerten kriminellen Schläger, die unter der Bezeichnung "Saalordner" getarnt werden. Ich habe persönlich vor Ort erlebt wie diese Schläger bei Nichtigkeiten harmlose Bürger brutal zusammschlugen. Solange diese Schläger dort wüten dürfen wie sie wollen, ist das Oktoberfest für mich und viele meiner Freunde und Bekannten gestorben. Ganz einfach ein No-Go area.
Kommentar ansehen
18.09.2009 08:41 Uhr von KAB2009
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
scheisse: is ja doof das man da keine titten mir zeigen darf!


dann zeig ich euch halt meine

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?