17.09.09 16:37 Uhr
 27.628
 

Grünen-Politiker: "Ich krieg 7.638 Euro" - Internet lacht über Video

Der Grünen-Politiker Peter Hettlich arbeitete für die RTL-Sendung "Punkt 12" einen Tag lang auf einer Baustelle.

Dort sprach er beim Mittagessen unter anderem über die Zwei-Klassen-Gesellschaft. Zudem fiel der Ausspruch "Ich krieg 7638 Euro. Mit dem Gehalt bist du in Deutschland nicht reich".

Die Arbeiter, mit denen er am Essenstisch saß, verdienen 2.000 Euro. Einer der Kommentare zum Video umschreibt sein Verhalten mit "bürgerfern, dumm und protzend". Das Video dauert 3:14 Minuten.


WebReporter: CommanderGna
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Politik, Euro, Internet, Video, Politiker, 7, Die Grünen
Quelle: www.pcaction.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künast (Die Grünen) fordert spezielle Gerichte für Hasskommentare im Internet
Die Grünen fordern die Aufnahme von Rohingya-Flüchtlingen in Deutschland
Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

82 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.09.2009 16:33 Uhr von CommanderGna
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Video gibt es in der Quelle auf http://www.pcaction.de! Unfassbar, aber in meinen Augen ist Grünen-Politik eh nicht tragbar. Finde es echt komisch, dass er sich bei einer solchen Aktion filmen lässt, denn der Partei hat es sicher nicht geholfen.
Kommentar ansehen
17.09.2009 16:47 Uhr von Whizzly
 
+137 | -3
 
ANZEIGEN
alter schwede ich wunder mich ja dass die den nicht direkt dort mit einzementiert haben... Was für Sprüche oO
Kommentar ansehen
17.09.2009 16:48 Uhr von Maikrobini
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Jaja, die Grünen Philosophie hat nun mal nix mit Polotik zu tun...
Kommentar ansehen
17.09.2009 16:48 Uhr von werwolf0815
 
+79 | -3
 
ANZEIGEN
wär ich: mit dem aan einem tisch gesessen und der hätte den spruch abgelassen... ich glaub ich wär aufgestanden und hätt ihm vor die füße gespuckt!
Kommentar ansehen
17.09.2009 16:53 Uhr von hasi3009
 
+104 | -22
 
ANZEIGEN
Piraten: Ich sags ja, Piraten wählen.
Kommentar ansehen
17.09.2009 16:54 Uhr von I_am_amused
 
+54 | -5
 
ANZEIGEN
soll jetzt keine polemik sein aber das ist ja wohl typisch grün.... so tun, als ob sie supersozial seien, aber selber bloß nicht auf dem gleichen niveau ihrer weniger betuchten wähler bewegen. lame!
Kommentar ansehen
17.09.2009 16:55 Uhr von LenoX.Parker
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Also das ist schon ein starkes Stück.
Kommentar ansehen
17.09.2009 17:01 Uhr von Nervender_Teenager
 
+43 | -3
 
ANZEIGEN
7600€!? Wenn er damit sein Netto-Gehalt meinst, und davon gehe ich aus, dann kriegt er jetzt eine symbolische Ohrfeige von mir. Ich habe meine Familie (2 Personen und eine Katze) nicht für arm gehalten, und wir kommen mit etwa dem selben Gehalt aus wie die Bauarbeiter in dem Video. Wäre jemand in meiner Klasse, dessen Vater soviel verdient, dann würde er bei uns bereits als Bonze gelten (sofern er es raushängen ließe). Und dieser verwöhnte Grünen-Fritze meint, damit wäre er in Deutschland nicht reich? Nun gut, vielleicht nicht RICHTIG reich, aber ich würde es wohlhabend nennen.
Kommentar ansehen
17.09.2009 17:04 Uhr von Slaydom
 
+41 | -3
 
ANZEIGEN
kein: wunder, dass der Gründer der Grünen die Partei gewechselt hat. Heuchlerisches Pack
Kommentar ansehen
17.09.2009 17:13 Uhr von Dracultepes
 
+17 | -26
 
ANZEIGEN
In Deutschland spricht man nunmal nicht über das Gehalt, daran sollte man sich halten.

Es steht jedem frei Abitur zu machen zu studieren und mehr zu verdienen bzw. in die Politik zu gehen.

Ändert aber nichts daran das der Politiker wohl ein selten dämliches Exemplar ist.
Kommentar ansehen
17.09.2009 17:19 Uhr von ingridban
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
schon lange auf PI News gesehen da gab es auch entsprechende Kommentare
Kommentar ansehen
17.09.2009 17:19 Uhr von diehard84
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
....nur mal hochrechnen: wenn schon ein grünen-politiker pro monat 7638€ bekommt was wir steuerzahler für dieses faule gesindel da insgesamt in einem monat an bezügen zahlen dürfen...kein wunder wenn in vielen anderen bereichen das geld fehlt...

manch einer der arbeiten geht hat nichtmal 638€ pro monat und der hat dann immer noch 7000€ "über" ...aber reich wird man ja damit nicht...in einem quartal hat der mehr zusammen wie den vielen arbeitern das ganze jahr netto bleibt...
Kommentar ansehen
17.09.2009 17:20 Uhr von kingoftf
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Das: ist halt das normale Gehalt der Politiker, da sagt doch keiner "Nein".
Beim Taschenfüllen gibt es keine Parteigrenzen.

Siehe die einstimmigen Diätenerhöhungen der letzten Zeit.
Da springt auch kein Linker auf und schreit "Nein Danke"
Kommentar ansehen
17.09.2009 17:24 Uhr von LoneZealot
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
unglaublich: Arroganz gepaart mit Megalomanie und das vor laufender Kamera.

Leider findet man solche Personengruppen in allen Parteien und überall auf der Welt, Bodenhaftung verloren oder nie gehabt.
Kommentar ansehen
17.09.2009 17:30 Uhr von aaargh
 
+8 | -44
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.09.2009 17:41 Uhr von w0rkaholic
 
+28 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde es nicht fair von Euch, dass Ihr so auf: dem armen Mann rumhackt! Mit 7638,- EUR ist man kein reicher Mann in Deutschland! Da wird man im Puff ganz schön schief angeguckt wenn man mal wieder nur die kleine Flasche Champagner bestellt!
Kommentar ansehen
17.09.2009 17:42 Uhr von mysteryM
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
7638 €: für`s dumme rumlabern.......
ohne worte !!!
Kommentar ansehen
17.09.2009 17:43 Uhr von Hodenbeutel
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
@aaargh: Ich finde nicht, das es gut ist wenn Politiker so viel verdienen.
Warum ? Man sollte in die Politik gehen, mit dem Interesse etwas für die Menschen zu tun, und nicht um sich die Taschen voll zu stopfen, bei Zig Tausend € im Monat sehen die Meisten Politiker ihren Job aber nurnoch als gute und einfache einnahmequelle und das darf einfach NICHT sein !
Kommentar ansehen
17.09.2009 17:44 Uhr von w0rkaholic
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Übrigens: Zusätzlich erhalte ich wie jeder Abgeordnete eine steuerfreie Kostenpauschale in Höhe von 3.782 EURO, die im Einkommenssteuerbescheid nicht auftaucht. Dieser Betrag wird häufig nicht erwähnt.

Die Kostenpauschale wird für den Aufwand für die Zweitwohnung (bei mir Hotelkosten), für Fahrtkosten mit dem PKW, insbesondere im Wahlkreis, für die Wahlkreisbüros, Porto usw. gezahlt. Einen Kostennachweis muß ich dafür nicht erbringen, allerdings darf ich auch keine Werbungskosten bei der Steuer geltend machen.*

*Quelle:
http://www.huberthueppe.de/...
Aussage von Hubert Hüppe, ebenfalls MdB
Kommentar ansehen
17.09.2009 17:45 Uhr von amb0ss
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Politiker dürften maximal das Durchschnittsgehalt des Deutschen bekommen. Dann würden vielleicht nich mehr so viele Fehlentscheidungen getroffen.
Kommentar ansehen
17.09.2009 17:51 Uhr von w0rkaholic
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Oh noch was vergessen: Abgeordnetenentschädigung (Diät): 7.668 Euro brutto/Monat
Steuerfreie Kostenpauschale: 3.868 Euro/Monat (Kosten für die Ausübung des Mandates sind durch die Kostenpauschale abzudecken. Höhere Ausgaben sind weder erstattbar, noch können sie steuerlich abgesetzt werden, es gibt für Abgeordnete keine Werbungskosten)[7]

Zuschuss zur Krankenversicherung: ca. 250 Euro/Monat (50 % des an der Beitragsbemessungsgrenze der gesetzlichen Krankenkasse ausgerichteten Höchstsatz, „Arbeitgeberanteil“)[8].

Übernahme der Dienstreisekosten und Bereitstellung einer Netzkarte für die Deutsche Bahn AG, die jedoch nicht privat genutzt werden darf.[9]

Übernahme von bis zu 14.312 Euro/Monat für die Gehälter der Angestellten des Abgeordneten. Die Gehälter werden von der Bundestagsverwaltung direkt an die Mitarbeiter gezahlt. Sind die Angestellten des Abgeordneten mit ihm verwandt oder verschwägert, muss er die Kosten selbst tragen.[10]

Das war´s dann aber auch schon! Alles halb so wild!!!
Kommentar ansehen
17.09.2009 18:10 Uhr von datenfehler
 
+11 | -18
 
ANZEIGEN
tja die Grünen Die sind so unwählbar, wie die NPD oder die Piraten.
Allein deren Vorstellungen zur Energiepolitik sind derart haarsträubend, dass man echt manchmal weinen möchte.
Kommentar ansehen
17.09.2009 18:18 Uhr von kommentator3
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
was: für ein Depp!

Wie kann man in so ner albernen RTL-Reality-Doku-Soap auftreten?
Kommentar ansehen
17.09.2009 18:28 Uhr von Der_Norweger123
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Er war da, WEIL es ein RTL-reality-doku-soap ist.

Sonst währe es ja langweilich. xD
Kommentar ansehen
17.09.2009 18:31 Uhr von Hortbit
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Die: Bürger sind die besseren Politiker
nich diese abgehobenen Spinner die kein Plan vom leben haben

Refresh |<-- <-   1-25/82   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künast (Die Grünen) fordert spezielle Gerichte für Hasskommentare im Internet
Die Grünen fordern die Aufnahme von Rohingya-Flüchtlingen in Deutschland
Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?