17.09.09 14:29 Uhr
 3.197
 

Formel 1 weint Briatore keine Träne nach

In der Formel 1 herrscht einmütige Erleichterung über den Rücktritt von Renault-Teamchef Flavio Briatore.

Niki Lauda fand Briatores Falschaussagen einen "Hammer", Ex-Fahrer Hans-Joachim Stuck sagte, er wäre "fassungslos" und Eddie Jordan fragte sich, "wie verzweifelt die waren."

Derweil könnte Exweltmeister Alain Prost bis zum Ende der Saison die Führung des Teams übernehmen.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Träne, Flavio Briatore
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft - Fahrer sind skeptisch
Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.09.2009 15:29 Uhr von mediareporter
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
als: ob die F1 ein Verein von Saubermännern wäre...
Kommentar ansehen
17.09.2009 15:54 Uhr von IngoVonKnito
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ich hab eh nie verstanden: wieso der die Heidi schwängern durfte oder wie es andere nette Damen mit dem ausgehalten haben.

Ich bin einfach nur neidisch (:

Achja sportlich nicht zu bedauern, wie bereits erwähnt.
Kommentar ansehen
17.09.2009 18:45 Uhr von MurrayXVII
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Na dann Prost^^: *5€inschlechtewortspielkassepack*
Ob der Kerl bei der F1 aufhört oder ein Sack Reis in China umfällt kommt doch aufs gleiche raus.
Kommentar ansehen
17.09.2009 18:49 Uhr von cced
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Naja: ich mochte ihn sowieso nie, also ist das für mich persönlich ein guter Schritt.
Kommentar ansehen
17.09.2009 20:10 Uhr von Spellingnazi
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Nette Dame? Da hat doch Heidi nur ihre "Klasse" gezeigt...
Kommentar ansehen
17.09.2009 22:56 Uhr von La_Voce
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
HAHA: der niki sagt so einen skandal hat er noch nie erlebt ????


der meint VORHER HAT NOCH KEINER AUSGEPACKT ....



eure fassade wird bröckeln
Kommentar ansehen
18.09.2009 00:39 Uhr von supermeier
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Für ein: paar Millionen würde so mancher lügen dass sich die Balken biegen.
Kommentar ansehen
18.09.2009 04:55 Uhr von cced
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es geht: doch eh nur um das Geld. Mit Sport hat das wenig zu tun. Die Formel 1 ist nicht mehr das was sie mal war. Doofe Regeln etc.
Kommentar ansehen
18.09.2009 08:41 Uhr von Kingbee
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kann sich die Klunp (oder wie die heißt): bloss von dem ein Kind machen lassen?

Der riecht doch bestimmt.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft - Fahrer sind skeptisch
Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?