17.09.09 13:01 Uhr
 11.322
 

NRW: Erneut schlugen Jugendliche an einer Haltestelle einen Mann krankenhausreif

Das 44-jährige Opfer forderte die fünf Jugendlichen an einer Bushaltestelle in Wermelskirchen auf, das Spucken auf den Gehweg zu unterlassen. Dies sahen die 14- bis 16-Jährigen allerdings nicht ein, so dass es zu einer hitzigen Diskussion kam.

Allem Anschein nach eskalierte die Situation und die fünf angesprochenen Jugendlichen schlugen auf den Mann ein. Hinzu kamen zwei weitere Jugendliche, die sich an den Schlägen gegen das Opfer beteiligten. Der Mann musste auf Grund seiner schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Den genauen Tathergang konnte die Polizei noch nicht ermitteln, da die Zeugenaussagen stark von einander abweichen. Nun werden Zeugen gesucht, die das Geschehen mitbekommen haben.


WebReporter: Hexenmeisterchen
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Nordrhein-Westfalen, Jugend, Jugendliche
Quelle: www.rhein-berg-online.ksta.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Ansbach: Bewährungsstrafe für Mann, der Freundin Abtreibungspille ins Essen gab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

74 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.09.2009 13:04 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Fehler in der zweiten KA bemerkt und um Korrektur: gebeten... ;-)

*den Klugen zuvorkomm... ;-)*
Kommentar ansehen
17.09.2009 13:07 Uhr von S0u1
 
+73 | -1
 
ANZEIGEN
hey schaut mal da wird ein Mann von 3 zusammengeschlagen, kommt lasst uns auch mit reintreten ... wehren kann er sich nun eh nichtmehr.
Kommentar ansehen
17.09.2009 13:24 Uhr von Fesai
 
+22 | -22
 
ANZEIGEN
Wegen Spucken * grübel * Ich weiß, dass man in einigen Ländern nicht der Öffentlichkeit "spucken" darf. Aber in Deutschland...

Ich heiße die Aktion der Jugendlichen den Mann krankenhausreif zu schlagen natürlich nicht gut und verurteile auch die "Spuck-Aktion" an sich.

Aber... ich wäre nicht so lebensmüde, wie der Mann. Es gibt (glaube ich) schlimmere Sachen (für die sich "Zivilcourage" mehr lohnen würde), als eine Gruppe Jugendliche wegen Spuckerei zu tadeln.
Kommentar ansehen
17.09.2009 13:24 Uhr von Seehund
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Da werden wir Da werden wir aber bald berühmt - oder eher berüchtigt. Zumindest in der Peer-Group als Helden gefeiert.
Kommentar ansehen
17.09.2009 13:34 Uhr von JesusSchmidt
 
+17 | -124
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.09.2009 13:37 Uhr von sternsauer2009
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
was heisst hier erneut?! morgen heissts denn wieder erneut und übermorgen wieder............
wenn sich die gesetze nicht ändern wird es viele "erneuts" geben.........
Kommentar ansehen
17.09.2009 13:38 Uhr von phoqueman
 
+79 | -3
 
ANZEIGEN
@jesusschmidt: in welcher welt leben wir eigentlich?
nur weil sich ne horder von pissern angemacht fühlt ist körperverletzung und versuchter totschlag legitim?

hochmut!?!?!
ich kotz grad
Kommentar ansehen
17.09.2009 13:39 Uhr von La_Voce
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
S0u1: NEIN NEIN es waren FÜNF die anderen ZWEI sind noch dazugekommen ....vielleicht haben die auch einen anruf bekommen nach dem motto

EY DA LIEGT EIN"A" AUF BODEN KOMMT HIERHIN ...
Kommentar ansehen
17.09.2009 13:54 Uhr von Essig_Gurke
 
+31 | -7
 
ANZEIGEN
OMG: Ich hoffe die Jugendlichen kommen mindest 2 monate Bewährung, und eine ordentliche Tracht Prügel von ihren alten Herren. möchte jetzt nicht radikal klingen aber die Todesstrafe lächelt mich seit ca. ner woche sehr charmant an...
Kommentar ansehen
17.09.2009 14:15 Uhr von aby
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
mich würd interessieren ob die damit auch noch angeben? "gestern haben wir zu 7. ein 44 jährigen zusammengeschlagen" -"boah cool" oder wie? also ich find sowas nur noch arm und zeugt von intelligenz und ehrgefühl mangel...
Kommentar ansehen
17.09.2009 14:18 Uhr von vitamin-c
 
+15 | -12
 
ANZEIGEN
@nonotz: In München waren es auch Deutsche. Es müssen nicht immer Ausländer sein!
Kommentar ansehen
17.09.2009 14:21 Uhr von EyCey
 
+22 | -21
 
ANZEIGEN
@ nonotz: zitat "Das warn bestimmt Ka...................
......meltreiber"

Wie armselig kann man nur sein und die, die ihm noch dafür positiv bewerten. So oft wie ich hier lese, ist es mir nicht entgangen das eine menge braunes Gesindel sich hier austobt mit ihren menschenverachtenden Kommentaren.
Kommentar ansehen
17.09.2009 14:23 Uhr von Nethyae
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Ich könnte kotzen Natürlich war es nicht ganz schlau von dem Typen, sie deswegen anzusprechen, ich kanns mir fast vorstellen, trotzdem ist das NOCH LANGE kein Grund.
Ich find die gehören richtig lange auf ärmsten Verhältnissen weggesperrt. Ich frag mich echt, was die sich einbilden...
"Wie kann der es wagen uns spucken zu verbieten? Demnächst kommt noch so´n dahergelaufener und sagt, wir sollen nicht klauen!" Oder wie?
Das zeugt einfach nur von Egoismus, Naivität und Arroganz.

Aber dann heißt es wieder, sie können nichts dafür, ihre Eltern ham sich nie um sie gekümmert, die sind so und so aufgewachsen, blablakeks...
Dann brauch ich mich in Zukunft ja auch nicht mehr zusammenzureißen, wenn jemand nervt, gibt ja eh nur Bewährung.

P.S: Fehler in der Quelle:"und gesehen, dass die jungen Leute auf den Gehweg spukten." Spukten? War´n das Geister? ;)
Kommentar ansehen
17.09.2009 14:28 Uhr von mr_shneeply
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
@sternsauer2009: Wie soll man denn bitte die Gesetze ändern?
Killerspiele verbieten?

Wenn ich mich nicht irre ist es nicht zu 100% erlaubt zu 7. auf wehrlose einzuprügeln.

Die, die es betreffen sollte werden sich nicht an die Gesetze halten, die anderen haben wieder darunter zu leiden.

Unsere Gesetze sind bereits streng genug.. sie müssten nur härter eingefordert werden.
Kommentar ansehen
17.09.2009 14:34 Uhr von esopherah
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
kenn ich: ich musste mir letztens auch so nen halbstarken anschaun der in der ubahn permanent (alle 10 sekunden) auf den boden gerotzt hat.
Bin hinter ihn geschlichen und hab plötzlich ganz laut in sein ohr gebrüllt ob er sie noch alle hat und ob seine eltern ihn nicht erzogen haben.
Gott hatt der gezittert :-D
Wenns mehrere gewesen wären hätt ich erstmal vorsorge getroffen (stein in der faust, knüppel hinterm rücken).
Wichtig ist nur, dass die polizei nicht gerufen wird, denn sonst wird aus der zivielcourage ganz schnell eine anklage...
Kommentar ansehen
17.09.2009 14:39 Uhr von Onkelz-for-ever
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
hät ich die deppen geseh hät ich die polizei gerfufen und wär mal mit meinen kumpels da hin gegangen! dann wär aber schluss mit lustig gewesen für diese hirnlosen idioten! -.-
Kommentar ansehen
17.09.2009 14:45 Uhr von break_the_house_down
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Ich hasse diese Welt.
Kommentar ansehen
17.09.2009 15:08 Uhr von mustermann07
 
+16 | -5
 
ANZEIGEN
Die Opfer sind viel zu nett: Jeder Mensch hat Schwachstellen... z.b. kann man so einen Deppen mit einem gezielten Schlag den Kehlkopf zertrümmert, während die anderen dumm schauen streckt man den 2. mit einen Fingerstich in die Augen nieder und bevor der 3. realisiert hat was passiert, kickt man ihn zwischen die Beine oder versetzt ihn einen kräftigen Schlag auf den Solarplexus... Das ist eigentlich nicht schwer und jeder kann es, mit ein wenig Training, erlernen...

Aber oft reicht es schon wenn man zuerst den Anführer ins Reich der Träume schickt, das andere Gesindel verduftet dann meist von selbst... Man darf da keine Hemmungen haben, sonst kann es sehr übel enden....

http://www.ikmf.de/
Kommentar ansehen
17.09.2009 15:09 Uhr von darkdaddy09
 
+1 | -35
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.09.2009 15:19 Uhr von achtung_querdenker
 
+1 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.09.2009 15:20 Uhr von tobe2006
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
wenn ich: solche kleine pissköpfe seh, schlag ich am liebsten selbst zu...

selbstjustiz ist zwar nich...

aber echt mal, was geht da ab?
Kommentar ansehen
17.09.2009 15:22 Uhr von Panta666
 
+4 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.09.2009 15:40 Uhr von lima1228
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
@ darkdaddy09: Was soll denn das für ein Kommentar bitte sein?
Wo kommen wir denn bitte hin, wenn man aus ANGST vor Schlägen oder anderen Misshandlungen keine Jugendlichen mehr ansprechen oder zurechtweisen darf? Ich mein, tut mir Leid... *kopfschüttel*
Kommentar ansehen
17.09.2009 15:41 Uhr von Pitbullowner545
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
ich: finde dieses Spucken auch ne unart

allerdings greift mich kein jugendlicher an, die haben irgendwie respekt, muss man hund liegen :D
Kommentar ansehen
17.09.2009 16:05 Uhr von Zipstah
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist die Revolution von unten. Es fängt langsam an, alles gerät aus den Fugen. Deutschland, du hast es nicht anders gewollt.

Das soll nicht heißen, dass ich sowas gut finde, im Gegenteil.

Refresh |<-- <-   1-25/74   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?