17.09.09 11:53 Uhr
 216
 

Ostvorpommern: Anzeige gegen NPD wegen volksverhetzender Wahlplakate

Die Kreisverwaltung in Ostvorpommern hat Anzeige gegen die NPD wegen Volksverhetzung und Beleidigung gestellt.

Außerdem soll die NPD per Ordnungsverfügung gezwungen werden sofort alle Plakate zu entfernen, ansonsten würden die Ordnungsämter einschreiten.

Grund des Einschreitens der Verwaltung sind anti-polnische Plakate.


WebReporter: Nightfire79
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: NPD, Anzeige
Quelle: www.nordkurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Ansbach: Bewährungsstrafe für Mann, der Freundin Abtreibungspille ins Essen gab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?