17.09.09 13:33 Uhr
 2.686
 

Schweinegrippeimpfstoff scheint zu wirken

Der gegen die Schweinegrippe entwickelte Impfstoff scheint das zu tun, was er soll. Bei 80 Prozent der Testpersonen zeigte eine einmalige Impfung bereits einen positiven Effekt. Nach zwei Impfungen lag der Wert bei 90 Prozent, wie eine Studie der englischen Leicester Universität feststellte.

Der Impfstoff wurde an 100 Personen getestet. Für verallgemeinerte Ergebnisse sind noch weitere Tests notwendig. Jedoch zeigten Testreihen in den USA und Australien ebenfalls die erwünschte Wirkung.

Die Ergebnisse der Studien in den USA und Australien stehen auf einer breiteren Basis als die der Leicester Universität: Insgesamt 2.800 Menschen nahmen bei den Tests in den USA teil. In Australien waren es 240.


WebReporter: marcol
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schweinegrippe, Schwein
Quelle: www.general-anzeiger-bonn.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.09.2009 13:27 Uhr von marcol
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hört sich ja ganz gut an. Nebenwirkungen lassen sich aber nie ausschließen. Insbesondere für die besonders von der Schweinegrippe betroffenen Gruppen, Schwangere und Ältere, besteht noch ein großes Risiko und die Tests sind hier noch nicht so weit fortgeschritten.
Kommentar ansehen
17.09.2009 13:37 Uhr von rubberduck09
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn die Impfung so wichtig ist, Dann sollte sie aus den 1,2 Mrd _Überschuß_ des Gesundheitsfonds bezahlt werden _und_ so weit @work angeboten werden so weit möglich um die Bevölkerung ned noch von der Arbeit abzuhalten.

Ich persönlich gehe sicher nicht aktiv zum Arzt wg. dieser Impfung.
Kommentar ansehen
17.09.2009 13:40 Uhr von marcol
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
impfung: Angeblich wollen 62 Prozent der Deutschen sich auch nicht impfen lassen. Ich gehöre dazu.
Kommentar ansehen
17.09.2009 15:00 Uhr von DaFabey
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: wenn die wirkung nur "scheint", is es immernoch nich grund genug, mich impfen zu lassen. wenns bewiesen is, dann kann man ja mal drüber nachdenken...
Kommentar ansehen
17.09.2009 15:03 Uhr von Pulumbi
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Da war doch mal ein Mittel für Schwangere was auch keine Nebenwirkungen hatte und gelobt wurde. Hies doch Contergan oder so ähnlich ...

Aus den Augen aus dem Sinn.
Kommentar ansehen
17.09.2009 16:07 Uhr von novl
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Wasser wirkt gegen Schweinegrippe: Ich trinke täglich Wasser und hab bisher keine Schweinegrippe.
Kommentar ansehen
17.09.2009 16:23 Uhr von La_Voce
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
was: denn für ne schweinegrippe ??? ich komm gerad ausm urlaub :-)


HÖRT AUF MIT EUREN VERF*KTEN SCHWEINEGRIPPE NEWS ICH KANNS NICHT MEHR HÖREN

ps: und die anderen 20% aus der news sind verreckt oder wie meinen die 80 % positiv ?
Kommentar ansehen
17.09.2009 19:06 Uhr von mohinofesu
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Na sicher: wirkt sie :)
Einen nicht vorhanden Virus kann man ja auch mit allem Möglichem bekämpfen :)
Totaler Schwachsinn -.-
Kommentar ansehen
17.09.2009 19:11 Uhr von califahrer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wer sich das Zeug: freiwillig spritzen lässt, hat es auch nicht anders verdient.

Ihr wollt wissen was ? Wenn ihr euch das nicht denken könnt, dann tut es mir leid.
Kommentar ansehen
17.09.2009 21:02 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ich lass es mir Spritzen und wehe ich werde dann kein Nanitenschießender Roboter wie mir die Verschwörungstheoretiker versprechen. Nagut mit Laseraugen geb ich mich auchnoch zufrieden, aber nicht weniger.

Die werden ziemlich in Erklärungsnot geraten wenn ich nach 2 Tagen noch lebe -.-

Ansonsten hab ich eher wenig verwendung für so eine Impfung. Ich hab gerade die gegen normale Grippe gekriegt. Ich gehöre zwar nicht zur Risikogruppe, aber die normale kann Migräneschübe so verstärken das man sich wünscht man würde endlich draufgehen.
Kommentar ansehen
18.09.2009 00:31 Uhr von Kampfpudel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nun aber schnell! Die neue Grippesorte steht schon in den Startlöchern. Nur welches Tier diesmal schuld ist, darüber wird noch verhandelt...
Kommentar ansehen
18.09.2009 03:20 Uhr von c0sh
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
tja: die hätten sich halt mal mit der vogelgrippe nur auf bestimmte vögel festlegen sollen. dann hätten sie jetzt noch welche frei.
erst entengrippe, dann taubengrippe und vielleicht wär noch ne spatzengrippe dazugekommen wäre doch viel besser gewesen.

ne fischgrippe wär auch mal was. die sind doch schließlich meist im wasser und da sollte ne erkältung doch vorprogrammiert sein.
selbst wenn die nächsten tiere ameisen wären, würden plötzlich überall experten daherkommen und uns sagen wie schlimm das wäre...
naja mal im ernst, warum soll man sich mit einem völlig unerprobtem und wahrscheinlich genauso wirkungslosen wirkstoff wie der grippe selbst, impfen lassen?
da nehm ich doch lieber die grippe mit und bin ne woche krankgeschrieben zu hause. lieber die ungefährliche schweinegrippe als die normale!
Kommentar ansehen
18.09.2009 09:48 Uhr von eight.ball
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Natürlich zeigt der Impfstoff Wirkung. Schließlich möchte die Pharmaindustrie das Zeug doch auch absetzen - nicht wahr ?
Kommentar ansehen
18.09.2009 10:27 Uhr von Fastfingerfreddy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
geld aus gesundheitsfond das sollte lieber mal in andere sachen investiert werden, euer total verschuldeter sozialstaat soll ma endlich mit überschüssigen kosten aufhören.
Kommentar ansehen
18.09.2009 12:49 Uhr von hugrate
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
unglaubliche: augenwischerei...mehr nicht. da wollen die pharmakonzerne nur wieder leicht verdients geld machen... die grippe ist KEIN bisschen schwerwiegender als die ganz "normale" grippe die wir kennen. in der zeit in der in deutschland 1 person an der sog. "schweinegrippe" umgekommen ist, sind ca. 100 an der "normalen" grippe gestorben. rennt jetzt jemand los und will massenimpfungen gegen grippe?
Kommentar ansehen
18.09.2009 14:40 Uhr von Fischgesicht
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ja sie wirkt wirklich! hier ein Link:

http://4.bp.blogspot.com/...
Kommentar ansehen
03.10.2009 21:13 Uhr von susimayer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aha da hab ich ganz andere berichte gelesen: auch eine klage einer verschsperson ist eingegenagen..das muss jeder selbst wissen was er davon hält und ob er impft oder nicht...hier gibts jedenfalls ne menge werbung dafür..googeln jane bürgemeiser..who klage...
aber unsere konsumtenzeitung ( österreich ) wird von der arbeiterkammer herausgegeben ..also die haben neulich aspartam auch als völlig unbedenklich empfohlen..
da kann man nur sagen...weiter so...dann sind bald die höchstens 500.000 millionen die laut georgia guidestone.(stonhange ähnlich erbaut 1980 verkünden die 10 gebote der zukunft ).die die erde bevölkern sollten alleine unter sich..:)
Kommentar ansehen
25.01.2010 10:14 Uhr von stingman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer hat den diesen Bericht bezahlt?

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?