16.09.09 21:41 Uhr
 1.621
 

Fußball-Bundesliga ist dominant in Europa

Die Fußball-Bundesliga behauptet weiterhin ihre Führungsposition in Europa bei den Zuschauerzahlen. Durchschnittlich 42.600 Zuschauer waren in der Saison 2008/2009 in den Stadien anwesend.

Mit diesem Schnitt liegt die deutsche Liga weit vor den Zweiten aus England. Dort waren 35.600 Zuschauer bei den Spielen der "Premier League". In Frankreich kamen mit durchschnittlich 20.900 Zuschauern die wenigsten Fans zu den Erstligaspielen.

Die DFL behauptet die Führungsposition seit der Spielzeit 2003/2004, als diese Position mit 35.000 Fans pro Spiel erreicht wurde. Seit dieser Zeit steigt die Anzahl der Besucher stetig.


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Europa
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold
Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.09.2009 00:03 Uhr von marcometer
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
und wenn so kleine stadien wie mainz usw endlich mal groeßer werden wuerden, dann waeren es noch mehr.
ich tue mein bestes, damit es in frankfurt immer voll ist :)
Kommentar ansehen
17.09.2009 00:21 Uhr von D-Jam1
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Nja Für Normalbürger ist es sehr schwer an gescheite spiele ranzukommen.
Kommentar ansehen
17.09.2009 00:45 Uhr von marcometer
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
D-Jam1: was ist das fuer ne logik?
einfach auf die internetseiten gehen und bestellen.
klar, stehplaetze sind oft nicht verfuegbar... aber da sollen ja auch keine leutchen hin die nur 1-2 mal die saison ins stadion gehen.
Kommentar ansehen
17.09.2009 02:30 Uhr von Judo1900
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nur weil: bei uns alles so preiswert ist. in münchen kannste für 7€ in die südkurve, bei chelsea in london musst schon dein 30 pfund bezahlen. letztendlich kommt die premiere dabei besser weg.
Kommentar ansehen
17.09.2009 02:41 Uhr von Collateral Damage
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Judo/Marcometer: Judo: Was isn "die premiere"? Meinst du vlt die Premier League?

Macrometer: Das ist vlt bei manchen Vereinen so, aber sicherlich nicht bei allen. Bei Bayern z.B. werden die Karten zuerst ausschließlich an Vereinsmitglieder verkauft. Da kommst nur bei schwachen Gegnern ins Stadion, oder in der CL vielleicht, weils halt unter der Woche ist.
Kommentar ansehen
17.09.2009 05:09 Uhr von marv.k.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Überschrift ist ja wohl total falsch.

Wenn in einer News steht, dass in Deutschland die meisten Brötchen gegessen werden, steht in der Überschrift doch auch nicht: "Deutschland hat die besten Bäcker"!
Kommentar ansehen
17.09.2009 09:13 Uhr von Hrvat1977
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für mich: ist die Bundesliga schon seit Jahren eine der Top 3 Ligen in Europa und der Welt.Immer volle Hütte egal wo gespielt wird.Mittlerweile haben das auch die Stars gemerkt und kommen immer öfter in die Bundesliga.Sie steht auch als einzigste Liga finanziell am besten da.
Kommentar ansehen
17.09.2009 09:13 Uhr von sevenOaks
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Collateral Damage: merke: "es ist falsch bayern-fan zu sein"

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?