16.09.09 17:59 Uhr
 463
 

Schweiz: Barfrau wegen offener Rechnung in den Kopf geschossen

In Genf geriet ein 57-jähriger Mann am Dienstag mit einer Barfrau wegen einer offenen Rechnung in Streit.

Daraufhin zog der Gast eine Pistole und schoss der Angestellten in den Kopf. Die Frau schwebt noch in Lebensgefahr.

Der Täter flüchtete nach dem Vorfall, konnte aber kurz darauf in der Nähe der Bar von der Polizei festgenommen werden.


WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, Kopf, Rechnung
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei
Todesraser tötet zwei Buben - nur 6 Monaten Bewährung!
Berlin: Toter Mann in Gemeindehaus entdeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2009 18:12 Uhr von NoPq
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Genf...Belgien: Wenn ich mich nicht täusche, is des Land "Belgien" in der News komplett fehl am Platze, oder nicht?^^

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Deutscher Bundestag: Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?