16.09.09 15:26 Uhr
 3.548
 

Umfrage: Viele Westdeutsche wollen die Mauer zurück

Laut einer Forsa-Umfrage wünschen sich 16 Prozent der Westdeutschen die Mauer zurück. Dem gegenüber stehen nur zehn Prozent der "Ossis", die sich eine Teilung Deutschlands zurück wünschen.

Auf beiden Seiten ist dieser Wunsch besonders bei Menschen mit geringem Schulabschluss präsent. Ebenso scheint dieses Ziel besonders unter Anhängern der Linkspartei präsent zu sein.

Am störendsten empfindet ein Großteil der Befragten den Solidaritätszuschlag.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutsch, Umfrage, Mauer
Quelle: www.dnews.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

32 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2009 15:32 Uhr von phoqueman
 
+77 | -4
 
ANZEIGEN
übrigens: ergab eine umfrage unter arbeitslosen maureren dass fast alle die mauer wieder aufbauen würden
Kommentar ansehen
16.09.2009 15:34 Uhr von Dennis112
 
+35 | -4
 
ANZEIGEN
Klar: Der Solidaritätszuschlag war vor 10 Jahren vielleicht noch nützlich, aber inzwischen ist er überflüssig geworden. Aber ist ja klar. Wenn das Volk mal was zahlen muss wird das nicht mehr zurückgenommen. Das wäre ja mit einer Steuersenkung gleich zu setzen und sowas werden wir wohl nicht mehr erleben.
Kommentar ansehen
16.09.2009 15:39 Uhr von fiver0904
 
+20 | -12
 
ANZEIGEN
Dennis112: Und bei den Reparationszahlungen die wir seit... waren es nun 80 oder 90 Jahre leisten...!

Ich will die Mauer auch wieder, allerdings würde ich mich als Wessi dann auf die Ostseite begeben ;)
Kommentar ansehen
16.09.2009 15:41 Uhr von O.S.80
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
Richtiger Weise: müsste es doch heißen , die Innerdeutsche Grenze. Abgesehen vom Soli den kein Mensch mehr brauch ,außer unsere Politiker , finde ich nicht das wir wieder ein geteieltes D. brauchen. Naja 40 Jahre brauchten beide Staaten um den Menschen einzureden , auf der anderen Seite der Grenze hockt der "Feind" .Wahrscheinlich brauchen einige auch noch 20 Jahre und eine Generation um das wieder anders zu sehen .
Kommentar ansehen
16.09.2009 15:48 Uhr von fortimbras
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
alles wird schlechter: seit dem ende des wirtschaftswunders gehts mit deutschland bergab auch wenn die ständigen wachstumsmeldungen darüber hinwegtäuschen wollen
durch die hohen schulden und den wachsenden anfallenden schulden und vielen anderen problem fallen wir imemr schneller und die leute suchen sich eine einfache logische erklärung
also denkt man zurück an eine zeit wo alles gut war und sucht nach einem ereigniss das schuld ist
da fällt einem natürlich der mauerfall ein
es können aber genausogut auch die ausländer juden killerspiele oder turnschuhe sein...
wichtig ist nur dass man eine zielscheibe für seinen frust hat
Kommentar ansehen
16.09.2009 15:50 Uhr von dr.b
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Der Deutsche ansich ob Ost oder West...neigt ja auch gern dazu sich nur über Unterschiede zu definieren, die Gemeinsamkeiten werden gerne übersehen. Und ausserdem braucht man immer eine andere Gruppe/Klassenfeind/Clique....whatever, die man nicht mag.
Was wäre denn, wenn man die Mauer wieder aufbauen würde....dann müßte sich die jeweilige Hälfte wieder ihre innerdeutschen "Feindbilder" (soft gemeint) suchen.
Kommentar ansehen
16.09.2009 16:07 Uhr von Ned_Flanders
 
+5 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.09.2009 16:12 Uhr von anderschd
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
Viele? Das sind nicht mal ein Fünftel!! Normaler Schnitt von fehlgeleiteten und schlecht informierten.
Kommentar ansehen
16.09.2009 16:24 Uhr von dr.b
 
+8 | -13
 
ANZEIGEN
Man kann das auch anders interpretieren Zitat:"Unter ihnen sind besonders viele Deutsche mit Hauptschulabschluss und Anhänger der Linkspartei. "

Warum geben wir diesen Leuten nicht was sie wollen...ein eigenes Land von einer Mauer umgeben mit Oskar als Führer.
Ich bin gerne bereit mich aktiv daran zu beteiligen, also wenn wir, die wir evtl. da bleiben wollen...also ohne Oskar....zusammenlegen. Dann bekommen wir sicher irgendwo auf der Welt ein wenig Land und auch die Flugtickets finanziert.
Ich glaube so eine einmalige Ausgabe würde sich lohnen.
Kommentar ansehen
16.09.2009 16:44 Uhr von LenoX.Parker
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Den Text könnte man auch anders formulieren.

>> Laut einer Forsa-Umfrage wünschen sich 84 Prozent der "Wessis" die Mauer nicht zurück. Dem gegenüber stehen 90 Prozent der Ostdeutschen, die sich keine Teilung Deutschlands zurück wünschen.

Auf beiden Seiten ist dieser Wunsch besonders bei Menschen mit hohem Schulabschluss präsent. Ebenso scheint das gegenteilige Ziel besonders unter Anhängern der Linkspartei präsent zu sein.

Am störendsten empfindet ein Großteil der Befragten den Solidaritätszuschlag.
Kommentar ansehen
16.09.2009 16:50 Uhr von chip303
 
+6 | -14
 
ANZEIGEN
Wo muss ich hin mit Schubkarre, Schaufel und Sand ???
Kommentar ansehen
16.09.2009 17:09 Uhr von supermeier
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
Wenn Mauer: dann aber weiter im Osten/Süden.

Die auf Teufel komm raus durchgebprügelte Wiedervereinigung war ein absoluter Fehler.
Wenn beide Teile sich erst mal über einen gewissen Zeitraum wirtschaftlich und gesellschaftlich aneinander angeglichen hätten und statt Zwangsvereinigt miteinander verschmolzen wären, wäre einiges besser gelaufen, inklusive vollerer Kassen.
Kommentar ansehen
16.09.2009 17:15 Uhr von spitfire2k1
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Überflüssige Umfrage: Kein Mensch braucht nach fast 20 Jahren noch solche Umfragen. Diese dienen nur dazu das Volk gegenseite aufzuhetzen und von den eigentlichen Problem, die Deutschland im übrigen nicht als einziges hat, abzulenken.
Kommentar ansehen
16.09.2009 18:06 Uhr von diehard84
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
...der westen hat: in den 90ern genug von der wiedervereinigung profitiert nachdem er ende der 80er auch wirtschaftlich nicht so toll da stand und die wirtschaft wurde nochmal richtig angekurbelt...da hat sich auch keiner beschwert aber nun sind die fetten jahre vorbei und alle meckern rum...

als wenn nur die wessis den soli zahlen..hallo? der wird im osten genauso vom lohn abgezogen und am ende wer weiss wo untergebuttert...

40 jahre sozialismus kann man eben nicht in einigen jahren aufholen wenn man in diesen 40 jahren kriegsreparationen nebenbei mal leisten musste an die russen und alles brauchbare in den export ging wärend das eigene land und volk nichts hatte...dem westen wurde nach dem krieg alles direkt in den arsch geschoben von den US und aufgebaut wärend es im osten genau anders herum war...sollte man auch mal nicht vergessen...

man was für ein leidiges thema immer wieder...eine echte wiedervereinigung wird wohl noch so lang dauern bis die ganzen "alten" generationen unter der erde liegen und diese ganzen vorbehalte endlich mal abgelegt werden
Kommentar ansehen
16.09.2009 18:06 Uhr von DerRazor
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
Dumme Leute: Also wer die Mauer zurück will ist doch dumm. Die, nennen wir sie Wessis (scheisss Klassen denken!) haben doch von den Ossis nur profitiert. Yps, Bravo und co zu Wucherpreisen. Jeden scheiss hat man uns verkauft. Billige Arbeitskräfte usw.

Für mich als Ossi Kind bis zur 5.Klasse war alles super. Ferienlager, Hort, Nachmittags immer schön spielen. Was machten die Leute nach der Wende? Rauchen Kiffen, Trinken, PC spielen und mit 12 schwanger werden. Sorry ist nur das was ich so seh. Natürlich war PC und Co was tolles neues. Für mich war damals im Osten alles super auch wenn das natürlich auch nicht stimmen mag. Nur es wurde sich um uns Kinder gekümmert.

Heutzutage ist es doch scheiss egal das Kinder Pornos auf Handys tauschen, sich zum Massenkloppen treffen usw. usw. die Eltern bekommen HartzIV das reicht.
Kommentar ansehen
16.09.2009 18:32 Uhr von -MaD-
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
wenn schon mauer, dann bitte um bayern rum :X
Kommentar ansehen
16.09.2009 18:43 Uhr von kenjii
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Besteht da ein Zusammenhang? "Auf beiden Seiten ist dieser Wunsch besonders bei Menschen mit geringem Schulabschluss präsent."

und

"Ebenso scheint dieses Ziel besonders unter Anhängern der Linkspartei präsent zu sein."

Ein Schelm wer böses denkt ;)
Kommentar ansehen
16.09.2009 18:55 Uhr von lugfaron
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
wtf? was gehtn hier ab? Ich hatte eigentlich immer gedacht, dass es schön ist eine Diktatur abzuschaffen, und eine Staatsform zu installieren, die doch etwas mehr mit Freiheit zu tun hat. Anscheinend habe ich mich bei den SN-Lesern (die die hier für die Mauer schreien!) stark getäuscht.

Leute, kommt mal wieder klar... Ok das mit dem Soli läuft ni sehr schön und einige kleine Teile (so die größten 5 Städte) des Ostens sehen inzwischen besser aus als der Westen... Aber der REST eben noch nicht und in dem REST leben eben auch nochmal ein paar Millionen Einwohner!
Imho wäre es nicht schlecht, den Soli einfach mal ein klein bisschen zu wenden und ihn auf Gesamtdeutschland anzuwenden. Die Gegenden denen es im Osten gut geht, bekommen eben auch kein Geld mehr, bis die anderen im armen Westen wieder gleichauf sind -.-

Und nur mal so am Rande... es war keine Wiedervereinigung, es war eine Eingliederung der DDR in die BRD ;), denn die BRD gibts schließlich immernoch und die DDR gar nicht mehr. Wenn es eine Vereinigung gewesen wäre, dann würdes die BRD auch nicht mehr geben :P
Kommentar ansehen
16.09.2009 19:50 Uhr von watnu
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
ich wünsch mir die mauer auch wieder, aber nur um berlin bzw. den bundestag herum, damit unser politikerpack dort eingeschlossen ist und wir in frieden leben können. ;)
Kommentar ansehen
16.09.2009 20:05 Uhr von promises
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Man: kann es eben niemanden recht machen
Kommentar ansehen
16.09.2009 21:03 Uhr von datenfehler
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
und? Es gibt auch ein paar Beknackte, die sich das 3. Reich zurück wünschen. Leute mit fragwürdigem Intelligenzgrad sterben wohl nie aus.

"Auf beiden Seiten ist dieser Wunsch besonders bei Menschen mit geringem Schulabschluss präsent. "
Ach neeee!

"Am störendsten empfindet ein Großteil der Befragten den Solidaritätszuschlag. "
Supi! Da ist die Ideale Lösung ein Land zu teilen. Dann zahlen wir die nächsten Jahrzehnte keinen Soli, sondern Geld für die Errichtung einer Mauer, Aufbau einer Grenze und die Umstrukturierung der ganzen Verwaltung. Jaja... Beschränkt sein, muss schön sein. Man sieht keine Probleme und wünscht sich einfach irgendeinen Bullshit und meint, dann wird alles gut... Kann ich das auch haben? Vielleicht wenn ich mir ein paar Stunden lang mit einem großen schweren Gegenstand den Kopf kloppe???
Kommentar ansehen
16.09.2009 21:44 Uhr von Iscale
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ich weiß wohin die können und alles bekommen was sie wollen, NORDKOREA. Die haben ne Mauer und nen bekloppten als Führer.
Kommentar ansehen
16.09.2009 22:53 Uhr von Wennichkoennte
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@neotino: von welchem Planeten kommst Du denn?

Haben sie dein Hirn schon so weich gekloppt, dass Du 20 Jahre nach der "Wiedervereinigung" diesen ganzen Unsinn glaubst - die Ossis und der Solizuschlag seien Schuld?

Dieses "Pack" wie Du es nennst, hat dafür gesorgt dass der wirtschaftliche Supergau, wie wir Ihn hier im Osten hatten auf der anderen Seite der Elbe etwas hinausgeschoben wurde - nämlich bis heute.

Soweit hinterm Mond, wie Du kann man doch gar nicht leben - da ist doch Vakuum (wenn Du weisst was das ist)
Kommentar ansehen
16.09.2009 23:03 Uhr von Xaardas
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Oh mann: Wenn ich das schon Lese bekomm ich Augenkrebs. Aber bei einigen KOmmentaren hier gibts Metastasen gleich noch dazu -.-

Ich verstehe nicht wie man immernoch diesen lächerlichen Begriff "Ossi" und "Wessi" in solch einer Abwertenden haltung benutzen kann.

Das ist sowas von SAUDUMM.

Ich denke mal, dass ein Teil der sich die Mauer wiederwünscht aus den Reihen der verbitterten "nichts-im-Leben-erreicht-Fraktion" ist, die nichts besseres zu tun hat als die Schuld für ihr Versagen im Leben auf andere zu schieben.

Der andere Teil ist wahrscheinlich zu alt und zu hassverwurzelt um zu erkennen das Deutschland so weis jetzt ist völlig in ordnung ist.

und BTW sidn 16% und 10% ja nun nicht wirklich eine Mehrheit -.-

MFKG Xaardas
Kommentar ansehen
16.09.2009 23:05 Uhr von Xaardas
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Der Soli ist heute überflüssig aber auch dafür kann der "Ossi" nichts das der heute noch existiert.

Ich Brauch nen EDIT Button ^^

Refresh |<-- <-   1-25/32   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?