16.09.09 15:12 Uhr
 1.633
 

Neue Moschee in Bergkamen

Die Islamische Gemeinschaft Milli Görüs baut ein ehemaliges Vereinsheim zu einer Moschee um.

Der technische Beigeordnete der Stadt, Joachim Peters, sagt: "Das Gebäude wird sich deutlich verändern". Außerdem sei es eine "städtebauliche Aufwertung".

Der Verfassungsschutz schätzt Milli Görüs als "islamistisch-extremistisch" ein und beobachtet die Vereinigung seit Jahren.


WebReporter: O.S.80
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Moschee, Bergkamen
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2009 15:18 Uhr von BurnedSkin
 
+18 | -14
 
ANZEIGEN
Na geil: Als ob wir nicht genug Kirchen und Moscheen haben. -_-

Ich warte auf den Tag, an dem all diese Gotteshäuser zu Stammzellforschungszentren und Hormonzuchtanlagen umgebaut werden, damit diese Gebäude endlich mal einen Sinn haben.
Kommentar ansehen
16.09.2009 15:24 Uhr von Canay77
 
+23 | -4
 
ANZEIGEN
Das: 2. Bild auf der Quelle ist ziemlich gut. Schön Klischees bedienen...

Ich würde der MG nix erlauben. Die sind in der Türkei nicht umsonst verboten!
Kommentar ansehen
16.09.2009 15:38 Uhr von mrshumway
 
+6 | -10
 
ANZEIGEN
ich hoffe sehr daß da keine Speisen angeboten wurden, womöglich mit unreinem Schweinefleisch. Sonst kommen die lieben "Mitbürger" noch auf die Idee, daß die Stadt oder das Land das Gebäude entweder komplett sanieren oder abreissen und neu aufbauen lassen muß.
Kommentar ansehen
16.09.2009 15:44 Uhr von Faceried
 
+23 | -3
 
ANZEIGEN
Ich Deutscher mit türkischen Wurzeln sage:

Es gehört verboten, dass so einer eine Moschee bauen darf.
Wenn schon der Verdacht besteht warum wird dann nicht eingegriffen? oder warum wird er nicht abgeschoben?

Wenn mal was schlimmes passieren sollte (ich hoffe nicht) kommt wieder "Warum hat man gegen ihn nichts getan?"
Kommentar ansehen
16.09.2009 16:02 Uhr von Canay77
 
+16 | -13
 
ANZEIGEN
@Andreas: Erkundige dich mal genauer über den Islam und über das Christentum im Bezug auf deine Aussagen. Es ist einfsch eklig zu sehen wie du schreibst und denkst. Das ist richtig hochgradig braun...
Kommentar ansehen
16.09.2009 16:05 Uhr von kara1973
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Wer oder was ist: Milli Görüs?!!

Habe noch nie was davon gehört?
Kommentar ansehen
16.09.2009 16:42 Uhr von Ramsi_Binalshid
 
+14 | -7
 
ANZEIGEN
warum müssen: wir dem islam immer so tief in den arsch kriechen?

ah richtig sonst sind wir nazis
Kommentar ansehen
16.09.2009 16:51 Uhr von lina-i
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Ich warte ja nur: auf die News, dass die Minarette (Mist, ich kenn mich ja aus) wie schon so oft viel zu Hoch gebaut wurden und jach wochenlangem Baustopp alles so bleibt wie es ist. Natürlich gegen Zahlung einer viel zu geringen Buße.

Hinweis: In Berlin wurde ein ganzes massives Musterhaus abgerissen, weil der Vermesser die Bodenplatte 3m näher an die Straße gesetzt hat. Aufgrund der bestehenden Baufluchtlinie ist es niemandem Aufgefallen.

So wird entweder Recht gebeugt bzw. bestochen...
Kommentar ansehen
16.09.2009 17:24 Uhr von asteria
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Nein zur Moschee: Ich denke nun sollte mal gut sein.
Dies ist ein christliches Land wo Glocken an chreistlichen Kirchen läuten dürfen und sonst gar nichts.
Wacht mal endlich auf liebe Landsleute.
Was hier in unserem Land geschieht wird in anderen Ländern niemals erlaubt.
Kommentar ansehen
16.09.2009 17:25 Uhr von wordbux
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
beobachtet die Vereinigung seit Jahren. Unternommen wird aber erst etwas wenn es zu spät ist.
Es ist schon fünf nach 12.
Kommentar ansehen
16.09.2009 18:08 Uhr von Hanno63
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn es einen Gott gibt: ,, wenn....
dann kennt ihn garantiert kein lebendes Wesen.
Ergo: auch kein Priester, Papst, Imam, Mullah, Guru oder was sonst noch sich anmasst irgendetwas "göttliches" zu vertreten.
Glaube ist nur dazu da, damit Respekt vor etwas angeblich unerreichbar "Grossem"
die "Ordnung" herstellen hilft....d.h. "etwas höheres uns angeblich kontollieren kann".!
Alles was religiös ist , ist auch "nur" und ausschliesslich vom Menschen erdacht , erfunden oder zur Durchsetzung von Machtansprüchen "geheiligt" worden von Herrschern und ihren Schergen.
z.B. "Bibel" von tausenden Leuten umgeschrieben und jeweils korrigiert je nach Auffassung der Regierungen ,ebenso wie der Koran in verschiedenen Versionen besteht.

Ausserdem würde ein "Gott" auch garantiert jeden direkten Kontakt mit Menschen meiden , denn dafür sind wir in der Evolution viel zu unwichtig.
Ergo ist ein Moschee-Bau nur ein reines Prestige-Objekt um die Islamisierung voranzutreiben und schon kleine Kinder mit Suren-Auswendiglernen einer Gehirnwäsche bzw, einer einseitigen Gehirnblockade zu unterziehen , um die eigene Macht als Imam nicht zu verlieren.und wenn dann noch gegen die internationale Geburtenkontrolle mehrere Kinder gezeugt werden so steht einer Islamisierung ja nichts mehr im Wege.!!
Kommentar ansehen
16.09.2009 18:28 Uhr von Hanno63
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
aufwachen wir ....? sehr problematisch z.B.
damals haben fast alle es erkannt und geschrieen::
"Heil Hitler" viele millionen Leute und keiner war bereit es zu tun oder keiner hat es geschafft, .....war er so ein schlechter Patient ..????
Ist ja irre
Kommentar ansehen
16.09.2009 19:10 Uhr von General82
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Stop Zeige jetzt mal den STOP-Schild! Was die anderen für Moscheen bauen geht mir eigentlich sch.. entlang Deutschland sollte eines wissen es gibt nur eine Moscheebewegung bzw. eine anerkannte Verein die sich DITIB Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion e.V. nennt. Ihr solltet bei den Kritiken eines beachten das die Bundesregierung sich mit DITIB immer sich gut verstanden hat und sollte die anderen wirklich in die verfassungschutz mit aufnehmen. Die radikal islamisten besuchen nicht mal die DITIB und nennen sich noch die möchtegern moslems die ich überhaupt nicht verstehe. Wir haben demnächst Bundestagswahlen ich kann euch hunderprozentig sagen das die politiker nur den DITIB Einrichtungen besuchen um Wahlstimmen zu bekommen die wird sich auch in Zukunft nicht ändern.
Fazit: Es reicht mit den Islam Grubben a,b,c es gibt nur den anerkannten DITIB.
Kommentar ansehen
16.09.2009 21:53 Uhr von lacika
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
erst einmal: sollten auch kirchen bauen dürfen in muslimischen länder und danach weiter mit dem moschebau.

edit[Joe1405]
Kommentar ansehen
16.09.2009 23:06 Uhr von StraightXEdge
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
ich bin mitglied bei der milli görüs in bergkamen: und meine erfahrungen sind völlig anders als das was hier geschrieben wird. so oft wie möglich sammeln wir geld für dritte welt länder und überreichen diese "persönlich". auch in der moschee treffen wir jugendlichen uns und sprechen über andere jugendliche wie "busbahnhoftürken" und so weiter und wollen aus diesen wieder ein "nützlichen mitglied der sozialen gesellschaft" machen. hier ein link http://www.youtube.com/... und http://www.youtube.com/... bitte überzeugt euch selbst..und wer uns nicht glaub den lade ich herzlich ein nach bergkamen denn unsere türen sind für alle offen und wir haben nicht im geringsten mit terroristen und der gleichen zu tun. unser "prediger" hat schon oft genug diese "terroristen" angesprochen und erklärt dass diese nichts mit dem islam zu tun haben.
Kommentar ansehen
16.09.2009 23:12 Uhr von StraightXEdge
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
sry falscher link: hier der richtige : http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
17.09.2009 00:45 Uhr von BjK_01li
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
ich selber als türke: Keine Moscheen mehr in Deutschland oder irgendwelche andere Gebetshäuser ...

Bitte mehr fürs Bildung tun als sowas unnötiges
Kommentar ansehen
17.09.2009 00:56 Uhr von General82
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ StraightXEdge: Schön das ihr endlich die bahnhoftürken zur Hilfe eilt nur milli görüs moschee betrachte nicht genau als eine richtige moschee an bischen radikal seid ihr schon also ich habe sehr gute Erfahrungen bei der DITIB sehen können und empfehle jeden deutschen und auch andere finger weg zu lassen von solche Gruppierungen wie z.B. milli görüs. Wenn man nur ein bischen googlet werdet ihr sehen das milli görüs von erbakan auch mitgegründet wurde.

Bei wikipedia gefunden, unter Idelogie: Die Ideologie von Millî Görü? war von Anbeginn vage, so dass der Bewegungsgründer Erbakan die zentrale Integrationsfigur war. ODER Antisemitismus
Eine weitere ideologische Klammer der Bewegung ist Antisemitismus. Allerdings hat sich die Führung der IGMG mittlerweile öffentlich von Antisemitismus distanziert und diesen verurteilt wenngleich Teile der Bewegung immer noch ein antisemitisches und antifreimaurerisches Weltbild befördern.

Ach ja Sagt schon alles über Milli Görüs aus.
Kommentar ansehen
17.09.2009 01:41 Uhr von Hanno63
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
warum tut den keiner etwas gegen den Terror sind doch "Glaubensbrüder"...?
bei uns wird doch auch jeder Christ verantwortlich gemacht für die Hexenverbrennungen vor 300 Jahren oder wenn in Ankara jemand das Wort "Christ" etwas lauter sagt, aber niemand schickt den kreischenden Muezzzin in den Knast wegen seinem terroristischen , total schiefen Gehorsams-Geschrei, und alles nur weil der hochintelligente Verbrecher "Mohammed" anstatt geköpft zu werden , als Prophet hingestellt wurde, mit seinen genialen Suren-Blättern und angeblichen Wunder-Märchen und damit den damaligen Herrschern geholfen hat. Alles längst als Betrug aufgedeckt , will aber kaum einer hören.
oder die erhöhte Kinderzahl der Türken bei uns , wo doch weltweit Geburtenkontrolle sein soll, wegen der bestehenden Übervölkerung. Aber als Kinder schon , viel zu früh ohne eigene Meinung, Gehirngewaschen damit die Immam´s ihre Stellung nicht verlieren und der Islam so in die Welt gebracht wird.Alles nicht ganz sauber, wie auch die "Hilfe"der "Gastarbeiter", alle haben echt geholfen.Spanier,Italiener, Portugiesen, Jugoslaven und sogar besonders die Griechen trotz der Sprach- und Schrift-Problemen,... vom "Wirtschaftswunder (1950) bis zur Ölkriese(1973), nur wo die Spitze erreicht war kamen dann ca.1970 auch Türken,als sogar die "Müllwerker" Sonderrechte, Verbilligungen in Kaufhäusern und billige Bahnfahrten bekamen,(1x pro Jahr mit Angehörigen "umsonst" in Urlaub ´->Türkei fahren) .
.Dann der Hammer 1973 alle gehen fair wieder in ihre Heimat,.....nur die Türken holen ihre ganze Verwandtschaft wegen einer Gesetzeslücke , nach Deutschland und haben natürlich , wo alles schon fertig war, von 1970 - 1973,
die ganze BRD gerettet, wie man manchmal ganz frech hört.
Da haben sie aber massiv ganze Strassen "entwohnt" bis dort kein Normaler mehr dort wohnen konnte.
Auch eine Islamisierung...d.h. Gettobildung, für etwas was "nur" zur Steuerung des Volkes erfunden wurde = "Allah"
Und nun verlangen die auch noch eine Moschee, sind doch noch welche in der Türkei,.reichen die nicht für so´nen Quatsch....?
Kommentar ansehen
17.09.2009 04:37 Uhr von beni-ara
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Andreas K: Aber der christliche Glaube ist tolerant. Ja klar, die Märchenstunde des Andreas K.
Kommentar ansehen
17.09.2009 11:17 Uhr von shadow#
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Keine "neue" Moschee Die Bude steht da schon längere Zeit.
Jetzt wollen sie halt umbauen:

"Das Satteldach der einstigen Gaststätte verschwindet, es gibt größere Fensterhöhen und ein anderes Entree. Kurzum: „Es wird sakraler”, so Peters. Ein alles überragendes Minarett aber sei nicht vorgesehen."

Dann sieht man wenigstens von weitem was drin ist.


Und lustig wird´s sicher auch aussehen bevor es wieder in sich zusammenfällt, haben die Verantwortlichen ihre Ausbildung ja scheinbar auf Lego gemacht:

"Die Baukontrolle, so Peters, habe festgestellt, dass keine Statikunterlagen vorlagen."

Rofl.
Kommentar ansehen
17.09.2009 11:26 Uhr von Hanno63
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@beni-ara tolerant ..ja, dumm ....nein tolerant sind die Christen schon deswegen , weil "alles" was im Islam ...( nur darum geht es hier ja ) ...passiert .bei uns in Europa schon vor ca. 300 Jahren " durch ist ".
Früher wurden alle Religionen mit einer "gewissen" Gewalt verbreitet.
Da Religionen ja nur zur Macht-Erzeugung bzw. -Erhaltung diente ( bis heute noch)... war es früher , als fast "Keiner" schreiben und lesen konnte ,wichtig, immer die
"Intelligenzen der Zeit" in Kirchen oder Klöstern zu haben um die Macht zu behalten.
Da in Europa schon relativ früh durch Buchdruck (Gutenberg) +
die Bibelübersetzung ins "Deutsche" durch Martin Luther, dem allgemeinen Volk früher das Schreiben und Lesen zugängig war, konnte das Volk auch früh die Lügen und Manipulationen von den Kirchen erkennen und auch protestieren ..
z:B. der katholische Ablass-Handel ::
gegen Geld Sünden erlassen..
..."Wenn das Geld im Kasten klingt,
....die Seele von der Hölle in den Himmel springt"
oder früher Vielweiberei der Päpste, teilweise Frauen als
"Papst im Hintergrund" duch manipulierte Söhne,
und ähnliches
Dadurch wurde den "Kirchen" ja auch die absolute Gewalt-Herrschaft genomen und sie musste sich mit den anderen Herrschern vergleichen.
Deswegen sind die Christen dann ja auch als "Ungläubige"
hingestellt worden , weil das "Fanatische" plötzlich nicht mehr so funktionierte
(gegenseitiges Mitspracherecht)
aber das Volk hat den Zugang zum "Wissen" , erst in >Klöstern,dann in Universitäten bekommen und "man" konnte dann alle religiösen Fehler und Betrügereien aufdecken, die überall auf der Welt durch die verschiedenen Religionen , "als Machtmittel", geschehen sind.
(u.a. auch die Märchen vom Mohammed und die "Kaaba")
Deswegen ist es ja auch für die Welt ein "No Go" , dass immernoch, im Jahre 2009 , auf und durch Religiösität Gewalt verübt wird., Absolut nicht vergleichbar mit den Versuchen alle Menschen zum Frieden zu überzeugen durch allgemeine Rücksichtnahme aber ohne Psychodruck.
Denn der Name eines "Gottes" ist egal, die Hauptsache ist das ein "Miteinander" ohne Gewalteinfluss wie Muezzin,Pflichtgebete (Sklaventum) und Einflussnahme ins Privatleben usw. stattfindet ,da Religion "nur" privat ,
(zu Hause) stattfinden sollte um aufgeklärte Menschen nicht in Angst oder unter Druck zu setzen.
Es besteht die Angst (logisch) , dass der Islam auf der ganzen Welt, das gleiche Durcheinander des Terrors ergibt , wie es ja seit 1000 Jahren schon zwischen fast allen muslimischen Ländern , besteht
Daher sollte der Religion kei Vorschub gewährt werden.
Glauben, O.K: wer mag , aber "generell ohne Gewalt", auch psychisch....( keine Kinder-Programmierung z:B.) vor dem 16-ten Lebensjahr. .. allgemeine, "neutrale" Info über Religionen ...ja ,
Lebens-Hilfe...ja .
Sozialdienste ...ja
usw. da ist viel Arbeitsbedarf und sehr hilfreich.
Kommentar ansehen
18.09.2009 09:27 Uhr von Hanno63
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
wenn etwa stört ,es gibt lautstarke Protestmöglichkiten.
z:B. auf http://www.power-fanfare.de
Kommentar ansehen
25.09.2009 03:16 Uhr von Hanno63
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
nur zur Erinnerung:.. bei Moschee zu laut: ,es gibt...

...lautstarke Protestmöglichkiten.
z:B. auf http://www.power-fanfare.de
Kommentar ansehen
24.10.2009 22:20 Uhr von seyyid
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
HALLO DEUTSCHLAND: Wenn ich eure Kommentrare so lese, fällt mir nur eins ein:
Was für dumme Menschen!
1. Ihr kennt die I.G.M.G. (Islamische Gemeinschaft Milli Görüs) nicht!
2. Ihr kennt den Islam nicht!
3. Wer kann beweisen, dass der Typ ein ANgehöriger der Milli görüs ist??( der sieht mehr aus wie ein Araber und nicht Türke)
4. Ihr solltet euch mal überlegen warum es so viele Moscheen gibt? Warum Jährlich über 4000 Duetsche zum islam konvertieren?

Also Leute redet nicht über Sachen wovon ihr keine Ahnung habt. Am jüngsten Tag werden alle die Wahrheit sehen und sich wünschen wieder auf die Erde zu kommen für Gott zu dienen. Doch dann ist es auch zu spät!

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?