16.09.09 15:09 Uhr
 346
 

"Call of Duty: Modern Warfare 2": Multiplayer noch besser als im Vorgänger?

Der Multiplayer-Modus von "Call of Duty: Modern Warfare 2" bietet ein neues System, das "Killstreak" heißt. Damit kann der Spieler aus sieben Unterstützungsmaßnahmen auswählen. Darunter eine lenkbare Predator-Missile.

Außerdem bietet der Mehrspieler-Modus neue Perks. Zum Beispiel die Fähigkeit, das Equipment des Gegners zu kopieren, der einen in einer Runde zuvor virtuell getötet hat.

Ferner gibt es neue Features wie Haftgranaten, Schilde oder gar Wurfmesser für Multiplayer-Fans.


WebReporter: SebTh
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Call of Duty: Modern Warfare 2, Multiplayer, Vorgänger
Quelle: www.pcgames.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2009 15:04 Uhr von SebTh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Vorschau auf http://www.pcgames.de bringt einige Neuigkeiten ans Tageslicht. Das Spiel scheint echt umfangreich zu werden. Naja, vorbestellt ist es eh :)
Kommentar ansehen
16.09.2009 16:08 Uhr von TheBoondockSaints
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Der "Killstreak" ist kein neues System, dass gabs bereits bei COD4.
Und zwar gibts den Radar, dann einen Luftschlag, und zuletzt den Heli.
Kommentar ansehen
17.09.2009 17:54 Uhr von SciLor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Konsolen: Die Konsolenversion könnten die mal weglassen...
Egoshooter mit nem Controller ist das Schlimmste was es gibt...
Kommentar ansehen
22.09.2009 15:37 Uhr von Terminator02
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ TheBoondockSaints: Der Killstreak an sich gesehen ist nicht neu, das stimmt. Aber in Modern Warfare 2 kann man die Killstreaks jetzt auch bei 4,6, 11 und höheren Kills benutzen.

So sieht die Killstreak-Liste bisher aus:

3 Kills: UAV(Nix neues)

4 Kills: Care Packet; Ein Paket mit Munition wird abgeworfen. Die Landeposition muss der Spieler aber vorher mit einer Rauchgranate markieren. Allerdings kann auch der Gegner dein packet nutzen.

4 Kills: UAV-Blocker; Stört das Radar des Gegners.

5 Kills: Predator Missle: Hier holt man einen Laptop raus. Mit diesem Laptop steuert man eine Rakete, die sich in wenigen Sekunden den Boden nähert und dann aufschlägt. Man kann aber noch die Rakete zu einem Feind lenken.

5 Kills: Sentry Gun; Ist mir bisher neu. Damit feuert vollautomatisches Maschinengewehr(ein XM312) selbstständig auf die Gegner. Die Position des MG´s ist unbekannt. Allerdings kann das MG durch Beschuss zerstört werden.

6 Kills: Airstrike; In etwa mit dem Luftschlag aus CoD 4 vergleichbar, wenn man 5 Kills hat.

7 Kills: Helikopter; Dürfte auch nichts neues sein.

9 Kills: Ein noch besser bewaffneter Helikopter erscheint auf der Karte und erledigt die Gegner.

11 Kills: AC-130; Man steuert einen Bomber, mit dem man auf seine Gegner mit verschiedenen Waffen attackieren kann(Zur Bemerkung: Das ist genau das Gleiche wie bei der CoD 4-Mission "Der Tod kommt von oben). Das Ganze geht dann auch noch auf zeit(30 Sekunden vllt).
Kommentar ansehen
22.09.2009 15:52 Uhr von Terminator02
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Noch was vergessen Außerdem gibt es sogenannte "Death Streaks". Die sind praktisch genau das Gegenteil der Killstreaks. Bisher sind nur 2 bekannt:

1. "Painkiller": Wenn man drei Tode hat, ohne selbst jemanden getötet zu haben, erhält man nach dem Respawn für 10 Sekunden die dreifache Gesundheit.

2. "Copycat": Dieser aktiviert sich nach 4 Toden ohne Kill. Nach dem vierten Tod erhält man die Waffen, die der Gegner hatte, der dich zuletzt abgeschossen hat. Auch, wenn man die jeweiligen Waffen noch gar nicht freigeschaltet hat.



Mit den Death Streaks soll anscheinend die Hacker-Rate reduziert werden.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?