16.09.09 13:30 Uhr
 617
 

Formel 1: Flavio Briatore tritt möglicherweise ab, um Renault zu retten

Nach einem Bericht der italienischen Sportzeitung "Gazetta dello Sport" will der langjährige Teamchef von Renault, Flavio Briatore, zurücktreten.

Nach dem Skandal um das Rennen in Singapur (Renault soll einen Unfall absichtlich verursacht haben), scheint das Team einen Prügelknaben zu brauchen.

Auf diesem Wege könnte das Renault-Team einer Strafe entgehen.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Renault, Flavio Briatore
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft - Fahrer sind skeptisch
Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2009 13:53 Uhr von nameless0815
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schon längst geschehen
Kommentar ansehen
17.09.2009 17:58 Uhr von Terminator02
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ob mit oder ohne Rücktritt: Eine Strafe sollte in meinen Augen auf jeden Fall verhängt werden. Es gibt so viele hohe Posten in einem Formel 1-Team.
Wenn man schon so eine Schande "als Team" zulässt, dann sollte auch "das Team" die volle Verantwortung übernehmen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft - Fahrer sind skeptisch
Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?