16.09.09 12:58 Uhr
 189
 

iPod-Killer Zune HD als Spieleplattform geplant

Bisher hat der iPod im Wettkampf mit Microsofts Zune die Nase vorn. Der Zune HD soll dies ändern. Microsoft will das Gerät als Plattform für Anwendungen und Spiele etablieren.

Ob es der Zune HD je nach Europa schaffen wird, ist unklar. Zumindest der Marketplace, über den das Gerät mit Software versorgt wird, öffnet zunächst nur in den USA seine Pforten.

Trotzdem ist dem Zune HD als iPod-Konkurrent etwas Aufmerksamkeit gewiss. Allerdings kann das Gerät immer noch weniger als das iPhone. Spiele und Anwendungen gibt es für das Apple-Handy auch und telefonieren kann man mit dem Zune HD nicht.


WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Killer, HD, iPod, Zune
Quelle: www.spieleradar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2009 12:55 Uhr von JonnyKnock
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Teil ist bestimmt nicht schlecht. Aber gegenüber dem iPhone sehe ich da keine Chance. Den besten Sound haben imho eh die Sony-Player. Bild und Video in der Quelle.
Kommentar ansehen
16.09.2009 13:27 Uhr von Gades87
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
was wird denn vergilichen? ipod touch oder iphone? mit dem ipod kann man auch nicht telefonieren und das iphone ist nicht wirklich der konkurrent wenn der zune hd nicht telefonierfähig ist
Kommentar ansehen
16.09.2009 19:46 Uhr von menschenhasser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie: soll das ding konkurrenzfähig sein wenn das nur in usa startet??? lächerlich!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge: Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Formel 1: Das sind die Autos der Teams


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?