16.09.09 12:24 Uhr
 113
 

Hamburg: Asbestverdacht in Schulen verhärtet sich - Schließung weiterer Gebäude

Wie ShortNews am 7.09. bereits berichtete, mussten über 100 Sporthallen wegen Asbest-Belastung geschlossen werden. 65.000 Schüler und hunderte Sportvereine sind betroffen.

Insgesamt beläuft sich die Zahl auf 144 Gebäude, darunter auch Schulen. Seit Anfang des Monats wurden 52 hinsichtlich des Asbest-Verdachtes kontrolliert. 15 dieser Gebäude bleiben auch weiterhin geschlossen, da eine Kontamination der "Dringlichkeitsstufe 1" festgestellt wurde.

Hierbei wird eine Sanierung unumgänglich sein. Die restlichen 37 Gebäude wurden bereits wieder geöffnet.Wann jedoch der normale Hallenbetrieb wieder aufgenommen und alle Gebäude freigegeben werden können, unterliegt reiner Schätzung.


WebReporter: shorrty
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, Schule, Schließung, Gebäude
Quelle: news.immobilo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD
Kalbsleber eingepackt, Obst bezahlt - 208.000 Euro Strafe
Russlands Position in Syrien ist unsicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?