15.09.09 22:18 Uhr
 3.901
 

Magna droht nun seine Kunden VW und BMW zu verlieren

Der bisherige Zulieferer für die Hersteller BMW und VW kommt nach dem Deal mit Opel in die Bredouille, dadurch seine Kunden zu verlieren. Ferdinand Piech, VW-Aufsichtsratschef, ließ vor der Eröffnung der IAA seinen Unmut darüber erkennen, dass aus "unseren Zulieferanten unsere Konkurrenten werden".

Piech sagte weiter, dass er vermutlich die Beziehungen zu Magna einstellen werde. Es gebe genügend andere Zulieferbetriebe, die Magna ersetzen. Im Vorfeld hatte VW schon Magna wegen etwaiger Interssenskonflikte gewarnt.

Desgleichen deutete BMW an, seine Geschäfte mit Magna zu überdenken. BMW-Finanzchef Friedrich Eichiner äußerte auch, dass man jetzt einem Mitkonkurrenten nicht in die Hände spielen soll, was neue Ideen in Sachen Technologie anbelangt.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: BMW, VW, Kunde, Magna
Quelle: www.nachrichten.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung
ALDI plant Zusammenlegung der Filialen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2009 23:09 Uhr von usambara
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Spynet: "aufgeteilt an alle Autobauer in Deutschland"
Daimler und Chrysler haben auch nicht zusammen gepasst, Opel ist zu sehr auf Ammi getrimmt (Konstruktion etc).
Kommentar ansehen
16.09.2009 01:13 Uhr von Tzvi_Nussbaum
 
+6 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.09.2009 01:42 Uhr von Michel75
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm: Unsere grossen Autofirmen und unsere möchtegern Politiker hätten ja nen Fond gründen können um Opel zu retten.....
Oder wenns funktioniert hätte warum wurde Opel nicht prozentual aufgeteilt unter den Deutschen Autobauern jeder hätte keine Ahnung ein paar Akzien und die mehrheit über 50% würde an unseren Staat gehen .......... Das Entscheidungsrecht hat natürlich Opel .................................. Ach alles Quatsch.
Machs gut Opel .... Sorry das unser Scheiß Staat Dich hängen lassen hat aber Kohle ins Schweinegrippeland Schickt ..........
Kommentar ansehen
16.09.2009 02:18 Uhr von Showtek
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
50% sind reiner name. hab ich ja bei "einem Freund" gelernt! Was die in einen GT3 steckt, bekommst du für 1/8 wenn du bei einer anderen Firma bestellst!
Kommentar ansehen
16.09.2009 04:43 Uhr von cced
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schwach: Finde ich schwach. Schon wieder Arbeitsplätze in Gefahr. -.-
Kommentar ansehen
16.09.2009 08:14 Uhr von miyoko
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Zum Thema Opel: Da fällt mir immer nur eins ein:

Eine Weisheit der Dakota-Indianer sagt:

"Wenn Du entdeckst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab."

Doch im Berufsleben versuchen wir oft andere Strategien, nach denen wir in dieser Situation handeln:

1. Wir besorgen eine stärkere Peitsche.
2. Wir wechseln die Reiter.
3. Wir sagen: "So haben wir das Pferd doch immer geritten."
4. Wir gründen einen Arbeitskreis, um das Pferd zu analysieren.
5. Wir besuchen andere Orte, um zu sehen, wie man dort tote Pferde reitet.
6. Wir erhöhen die Qualitätsstandards für den Beritt toter Pferde.
7. Wir bilden eine Task Force, um das tote Pferd wieder zu beleben.
8. Wir schieben eine Trainingseinheit ein, um besser reiten zu lernen.
9. Wir stellen Vergleiche unterschiedlich toter Pferde an.
10. Wir ändern die Kriterien, die besagen, ob ein Pferd tot ist.
11. Wir kaufen Leute von außerhalb ein, um das tote Pferd zu reiten.
12. Wir schirren mehrere tote Pferde zusammen an, damit sie schneller werden.
13. Wir erklären: "Kein Pferd kann so tot sein, daß man es nicht noch schlagen könnte."
14. Wir machen zusätzliche Mittel locker, um die Leistung des Pferdes zu erhöhen.
15. Wir machen eine Studie, ob es billigere Berater gibt.
16. Wir kaufen etwas zu, das tote Pferde schneller laufen lässt.
17. Wir erklären, daß unser Pferd "besser, schneller und billiger" tot ist.
18. Wir bilden einen Qualitätszirkel, um eine Verwendung für tote Pferde zu finden.
19. Wir überarbeiten die Leistungsbedingungen für Pferde.
20. Wir richten eine unabhängige Kostenstelle für tote Pferde ein.
Kommentar ansehen
16.09.2009 10:25 Uhr von delicious
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Tragweite: dieses Drecks-Deals ist noch gar nicht abzusehen. Hier wurde uns wieder ein Ei gelegt.
Kommentar ansehen
16.09.2009 10:37 Uhr von Wurstwasserpfeiffe
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@ Nussbaum: Ziemlich erbärmlich mit Deinem "Wannabe" Wohlstand zu prahlen.;O)

Scheinst Besitzer einer unheimlichen Geltungssucht zu sein.
Möchtest Du therapiert werden?
Kann das für Dich in die Wege leiten, wenn Du magst.
Denn nur so nebenbei bemerkt

ES INTERESSIERT KEINE SAU.
Kommentar ansehen
16.09.2009 11:57 Uhr von kara1973
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@miyoko: Klasse Kommentar!! Echt super!
Zur News, viele Firmen um unsere Gegend hier, gehen in die Insolvenz! Wieso hilft hier keiner?
Ähm ja es geht ja nicht um Weltbekannte Firmen, aber da stehen sehr viele Arbeitsplätze dahinter!
Vor kurzem war ein Politiker in unsere Firma, Herr Kauder von der CDU, hat alles so schön geredet ein Monat später waren wir insolvent...
Was ich einfach sagen will, Opel muss INSOLVENZ anmelden, alles andere wäre Falsch!!
Kommentar ansehen
16.09.2009 13:03 Uhr von Farscape99
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt: zahlen die Steuerzahler wieder für die nächsten 2 Jahre an diesem Deal und im dritten Jahr spätestens ist dann eh Ende.
Wer von uns erwartet überhaupt, dass nächstes Jahr noch Autos verkauft werden. Halb Deutschland fährt nagelneue Autos aufgrund der so schlauen Prämie (und auch noch meist günstige Japaner). Die Autohersteller können froh sein, wenn sie demnächst noch Ihre Restbestände los werden.
Kommentar ansehen
16.09.2009 17:40 Uhr von Himeros
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ alle Minus-Geber von Nussbaum: Ehrlich gesagt, ich versteh es nicht. Der Kommentar ist doch in Ordnung. Wayne interessierts, wer welches Auto fährt.
Vermutlich platzen da einige vor Neid und haben deswegen ein Minus gegeben.
Btw: Dumme Kommentare oder blödes Nachtreten auf meinen Post könnt ihr euch sparen - ich hab den Haken für die eMai-Benachrichtigung entfernt.
Kommentar ansehen
20.09.2009 06:21 Uhr von GueZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@miyoko: Das gefällt mir . Das hat Witz und trifft die Sache im Kern.

Von mir für dich = 100 pts.
VG G.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?