15.09.09 18:49 Uhr
 877
 

Österreich: Leiche einer seit 21 Jahren vermissten Holländerin gefunden

Seit 1938 werden auf dem Großglockner noch 16 Alpinisten vermisst, jetzt hat man die Leiche einer Frau, die seit 21-Jahren vermisst wird, gefunden. Der Ehemann wurde damals tot geborgen, während seine Frau spurlos verschwunden blieb.

Bergsteiger haben jetzt Ausrüstungsgegenstände mit Initialen gefunden, die zu der seit 21-Jahren vermissten Holländerin passen.

Wie die Heiligenbluter Alpenpolizei erklärt, schmilzt das Eis in den Sommermonaten sehr schnell, so das man vermisste Opfer entdeckt. Die unbekannten Opfer ruhen auf einer speziellen Ruhestätte, mit Blick auf den Gipfel des Großglockners.


WebReporter: _Calimero_
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jahr, Österreich, Leiche
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD
Kalbsleber eingepackt, Obst bezahlt - 208.000 Euro Strafe
Russlands Position in Syrien ist unsicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2009 19:20 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr schlechter Titel: Die Kron schreibt, dass es die vermisste sein KÖNNTE.

Auch wenn die Forensiker in den nächsten Tagen bestägigen sollten, dass es die Niederländerin ist, hat das in einer News von Heute nichts zu suchen...
Kommentar ansehen
15.09.2009 23:12 Uhr von Der_Norweger123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: SN, und _Calimero_ speziell, schreibt die nachrichten von morgen!

Ich hatte mein kamera falsch eingeschellt, so das es die bilder der zukunft machte. xD
Kommentar ansehen
16.09.2009 02:07 Uhr von _Calimero_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der_Norweger 123: Ich bin keine sie sondern ein er und nur Lästern kann ich auch mach erst mal selber eine News dann sehn wir weiter

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?