15.09.09 17:44 Uhr
 241
 

Wachstum der Arbeitslosigkeit für 2010 vorhergesagt

Im kommenden Jahr steht den Deutschen ein drastischer Anstieg der Arbeitslosigkeit bevor.

Der vom Nürnberger Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung prognostizierte Durchschnitt liegt bei 4,1 Millionen Arbeitslosen.

Dieses Jahr sind es laut Bundesagentur für Arbeit 3,5 Millionen. Diese Zahl wird also trotz ansteigender Wirtschaftsleistung weit überschritten.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Arbeit, Wachstum, 2010, Arbeitslosigkeit, Wachs
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung
ALDI plant Zusammenlegung der Filialen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2009 17:57 Uhr von Benno1976
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Aufwachen!!! Die sog. Krise ist nur gemacht worden, damit die Unternehmen Ballast (Ja, wir Arbeitnehmer!) abwerfen können und sich so gesundschrumpfen. Hatten wir doch schon ein paar mal....
Kommentar ansehen
15.09.2009 17:59 Uhr von kingoftf
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Dazu: braucht man aber kein Hellseher zu sein, um die Zeichen zu deuten, dass es nach der Wahl so richtig in den Keller geht.
Kommentar ansehen
15.09.2009 19:13 Uhr von Dendorian
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht 2010: Also ich sage einen Anstieg der Arbeitslosigkeit für exakt Oktober 2009 vorraus !
Kommentar ansehen
15.09.2009 19:31 Uhr von Hoschman
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
hoffentlich werden jetzt auch mal nen paar deppen arbeitslos die immer auf die arbeitslosen schimpfen.

mal sehen obs stimmt, das man arbeit findet, wenn man welche möchte ;)

schreibt mir ne karte aus dem hartz 4 zwangsarbeitslager!
Kommentar ansehen
15.09.2009 21:21 Uhr von AfmFriedel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wachstum, genau das was wir brauchen...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?