15.09.09 15:58 Uhr
 308
 

Luxemburg: Dogge zog Frauchen auf die Straße - 54-Jährige starb

Im luxemburgischen Esch hat ein Hund seine Halterin buchstäblich in den Tod gerissen. Beim Gassi gehen zog die an der Leine befestigte Dogge die Hundehalterin so stark mit sich, dass sie von einem Auto überfahren wurde.

Die große Dogge hatte offenbar auf der gegenüberliegenden Straßenseite einen anderen Hund bemerkt. Mit lautem Bellen wollte der Vierbeiner unbedingt zu dem Hund und zog ungestüm an der Leine.

Das Frauchen hatte nicht die Kraft, dagegen zu halten und wurde auf die Straße mitgezogen. Der Fahrer eines PKW konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und überfuhr die Frau. Die 54-Jährige verstarb noch am Unfallort. Dem Hund ist nichts passiert.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Straße, Luxemburg
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Todesraser tötet zwei Buben - nur 6 Monaten Bewährung!
Berlin: Toter Mann in Gemeindehaus entdeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2009 16:03 Uhr von Allmightyrandom
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
selbst schuld.

Jemand der seinem Tier körperlich unterlegen ist, sollte mit so etwas rechnen. Mit "Dackel" wäre das nicht passiert...
Kommentar ansehen
15.09.2009 17:11 Uhr von Chefkoch83
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schlechte Erziehung: Der Hund war zu schlecht erzogen, das darf er nicht tun.

Das Problem hatte ich auch mit meinem Husky, sobald sie einen Hund oder ne Katze gesehen hat war es sie nicht mehr zu halten. Dauerte ziemlich lange bis ich ihr es abgewöhnt hatte.

Aber bei einem so grossen Hund sollte man schon schauen das man ihn im Griff hat.
Kommentar ansehen
15.09.2009 19:22 Uhr von Krebstante
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wen der Hund mit dem Herrchen/Frauchen spazieren geht und nicht umgekehrt, dann stimmt was nicht. Sowas darf nicht passieren. Tragisch ist es trotzdem.
Kommentar ansehen
15.09.2009 23:21 Uhr von ausnahmefall
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und warum bitte hat sie nicht einfach los gelassen??? Verstehe ich nicht. Man läßt sich doch nicht auf eine befahrene Straße zerren ohne zum Selbstschutz die Leine los zu lassen! Sehr komisch.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?