15.09.09 15:29 Uhr
 1.780
 

Duell gegen Ex-Klub Arsenal: Adebayor rastet aus

Ein Nachspiel dürfte die erste Begegnung zwischen Emmanuel Adebayor und seinem Ex-Klub Arsenal London am vergangenen Premier-League-Wochenende beim 4:2-Erfolg von Manchester City haben.

Adebayor trat in der zweiten Halbzeit ungeahndet nach dem Kopf seines Ex-Klubkollegen van Persie. Wenig später traf der City-Stürmer zum 3:1 - seine überschwängliche Jubelpose vor der Arsenal-Kurve provozierte die Fans dermaßen, dass die Ordner einen Platzsturm nur mit Mühe verhindern konnten.

"Diese Szenen werden auf der ganzen Welt im TV gezeigt. Sie schaden dem Image der gesamten Liga", meint Premier-League-Vorstand Richard Scudamore. Adebayor muss laut Verband mit harten Sanktionen rechnen.


WebReporter: mediareporter
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Duell, FC Arsenal, Klub
Quelle: www.rooster24.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Aubameyang wechselt offiziell für 60 Millionen Euro zu FC Arsenal
FC Bayern verliert Testspiel gegen den FC Arsenal
FC Arsenal London: Muss Trainer Arsene Wenger nun gehen?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2009 15:16 Uhr von mediareporter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle gibt es Videos von Adebayors wüster Attacke gegen van Persie und seinem provokantem Torjubel - man beachte, dass er dazu über den ganzen Platz laufen musste und wie die Arsenal-Fans aufs Feld drängen....
Kommentar ansehen
15.09.2009 16:04 Uhr von Sunbeam666
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
habe das Spiel live gesehen und mir gewünscht, dass ihn die Arsenal in die Hände bekommen. Ein absolutes No-go in England.
Die Tätlichkeit von ihm war auch nicht ohne, hoff er bekommt eine lange Sperre

Freue mich auf das Rückrundenspiel in London ;o)
Kommentar ansehen
15.09.2009 16:10 Uhr von kenjii
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
siehst du in der Quelle Videos?
Hier ist eine Zusammenfassung der Tore inklusive des Jubels und des Tritts http://www.youtube.com/...

Mir bleibt nur noch zu sagen, dass beides absolut überflüssige Aktionen sind und zumindest der Tritt noch Konsequenzen haben sollte. Van Persies Gesicht sieht ihm Anschluss schön mitgenommen aus und sowas darf einfach nicht sein.
Kommentar ansehen
15.09.2009 16:13 Uhr von fuxxa
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Geil: In England ist der Spieler dran Schuld, wenn die Fans ausrasten. In Deutschland wäre gleich die Knüppelgarde der Bullen in den Fanblock gestürmt und die "sogenannten Fans" wären Schuld...
Kommentar ansehen
15.09.2009 16:13 Uhr von hide
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, da zeit der Gute wieder seinen haesslichen Charakter. Selten so einen Idioten auf dem Platz gesehen wie Adebayor. Hoffe er wird einige Spiele gesperrt. Jedenfalls kann er sich schon auf einen wunderschoenen Empfang hier in London einstellen.
Wetten, dass nachdem der hier in ein paar Monaten richtig fertiggemacht wurde von den Fans sich nachher im TV ausweint...
Kommentar ansehen
15.09.2009 17:49 Uhr von SEAX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Enttäuschend: Bin sehr enttäuscht von Adebayor, hab bis heute viel von ihm gehalten. Ist eigentlich ein super Spieler.
Kommentar ansehen
15.09.2009 18:41 Uhr von Soulfire
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Die Fans sind aber auch selber schuld, wenn sich von einem Jubel dermaßen provozieren lassen, dass sie das Feld stürmen wollen.
Beweist wohl eher, dass leider wirklich einige hirnlose Suffköpfe auf der Tribüne sitzen, die die normalen Fans in Verruf bringen.
Kommentar ansehen
15.09.2009 18:42 Uhr von Prisma2003
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@fuxxa: wann warst du denn das letzte mal in einem deutschen fussballstadion?
Kommentar ansehen
15.09.2009 19:05 Uhr von Prisma2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@soulfire: was sind denn für dich "normale" fussballfans? die, die beim spiel deutschland vs aserbaidschan mit ner flasche bier und tüte chips auf dem sofa sitzen? ich sehe in deutschen stadien z.b. nur noch sehr selten"fans" die betrunken sind... aber man stelle sich vor wenn z.b. gerald asamoah (der beste kumpel von roman weidenfeller) so eine szene vor der doofmunder südkurve geleistet hätte. dann wäre genau das gleiche dort passiert! war schon ne sehr dumme aktion von adebayor
Kommentar ansehen
15.09.2009 20:10 Uhr von RolO_1
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@fuxxa: Fuxxa hat vollkommen Recht. Die Spieler in England müssen viel mehr tun für Ihr Geld, wenn einer nicht alles gibt macht derjenige sich sehr schnell sehr unbeliebt :-)
Ebenso verpönt ist das ständige Gejammer der Spieler, wenn sich angeblich verletzte Spieler zehn mal auf dem Platz rollen, sich zuerst an die Schulter, dann an das Schienbein und zum Schluß das Gesicht halten.

Zum Thema:
Zwei absolut DUMME Aktionen von Adebayor, Sperre wird folgen
Kommentar ansehen
15.09.2009 21:01 Uhr von the_chosen_son
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Soll ja nicht rassistisch gemeint sein, aber besonders im Sport entdecke ich häufig unterschiede bei Menschen mit dunkler Hautfarbe, vielleicht sind wir doch nicht alle gleich.
Kommentar ansehen
16.09.2009 04:33 Uhr von cced
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
sehr dreist, aber was will man sagen. Ist doch seine Sache wo er jubeln geht und wohin er rennt oder gibt es dafür einen Paragraphen im Regelwerk? Er kann es ja auch gut gemeint haben. :-P

Nein, ist einfach einfach eine Frechheit und sollte geahndet werden, aber geile Tore waren es.
Kommentar ansehen
16.09.2009 23:03 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und: drei spiele ...ist dies eine lange sperre......nein...hier hat die fa wieder einmal versagt..............

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Aubameyang wechselt offiziell für 60 Millionen Euro zu FC Arsenal
FC Bayern verliert Testspiel gegen den FC Arsenal
FC Arsenal London: Muss Trainer Arsene Wenger nun gehen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?