15.09.09 14:11 Uhr
 213
 

Anti-Korruptions-Organisation: Versagen der großen Koalition inakzeptabel

Laut der Organisation Transparency International hat die Bundesregierung bei der Bekämpfung von Korruption total versagt.

Selbst die Bereitschaft dazu wird den Parteien der Großen Koalition abgesprochen. Eine UN-Konvention gegen Korruption wurde schon von 137 Ländern ratifiziert - von Deutschland hingegen nicht.

Besonders Union und FDP widersetzen sich laut der Organisation einer legislativen Verbesserung der Zustände.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Koalition, Korruption, Organ, Organisation, Versagen
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht
Deutschland: Kampf gegen Korruption lässt nach

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2009 14:18 Uhr von lina-i
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Warum soll sich die CDU das: Schmiergeld verbieten lassen? Dann haben sie doch nichts mehr, um ihre schwarzen Konten im Ausland aufzufüllen.
Kommentar ansehen
15.09.2009 14:23 Uhr von sixx712
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, jetzt wiessen: wir das an der Schleier Affaire was Wahres dran sein muss, oder von Welcher Partei der 60 Tonnen schwere Kanzler Kohl noch mal.

Wenn die CDU und FDP sich am meisten da gegen währen.
Kommentar ansehen
15.09.2009 14:30 Uhr von Mond-13
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Bei der Union und der FDP wundert mich das eh nicht.
Sie pochen lieber auf das Recht, kriminell sein zu
wollen :-D. Sagen sie zwar nicht offen, aber ihre Handlungen sprechen Bände :-S
Kommentar ansehen
15.09.2009 14:42 Uhr von Triple_H
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wundert mich nicht: Laut der Organisation Transparency International hat die Bundesregierung bei der Bekämpfung von Korruption total versagt.

Unsere ganze Politik besteht aus Korruption.Warum sollten die großen Parteien da zu einer Verbesserung beitragen?

Ganz ehrlich,es gibt sicherlich in jeder Partei auch gute Politiker,aber wenn man in der Politik tätig ist,wird die Verführung zur Korruption einfach größer.Menschen sind eben käuflich.Das gilt für Politiker wie auch für den Otto Normal Bürger.

Eine Politik der Ehrlichkeit gibt es meiner Meinung nach nicht.Sollte ich das noch erleben,dann mache ich ein Kreuzchen im Kalender.
Kommentar ansehen
15.09.2009 15:59 Uhr von joggolade
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
bestimmt wurde was gegen korruption getan aber die CDU und FDP waren so korrupt, dass keine verbesserung, im gegenteil! - soga noch eine verschlechterung verzeichnet werden konnte.
genauso wie wir es lieben :)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?