15.09.09 13:04 Uhr
 12.823
 

Kerkeling gewinnt gegen Republikaner: 250.000 Euro Bußgeld drohen

Hape Kerkeling hatte gegen einen Wahlwerbespot der Republikaner geklagt (SN berichtete). Nun hat das Gericht eine einstweilige Verfügung gegen die Republikaner erlassen.

In dem Wahlwerbespot dürfen die Republikaner sich nicht mehr auf die Kunstfigur Horst Schlämmer von Kerkeling beziehen. Bei einer Zuwiderhandlung gegen das Gerichtsurteil droht der Partei ein Bußgeld von bis zu 250.000 Euro oder Ordnungshaft.

Die Republikaner wollen aber trotz des Verbotes an dem Wahlwerbespot festhalten. Kerkeling sei mit seinem Vorgehen gegen die Republikaner über das Ziel hinausgeschossen. Politik wäre eine ernste Angelegenheit und nicht nur Vorlage für "Jux und Ulk".


WebReporter: W.Marvel
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Euro, Bußgeld, Republikaner, Republik
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2009 13:29 Uhr von Wurstwasserpfeiffe
 
+54 | -8
 
ANZEIGEN
Ich frage mich: wer über welches Ziel hinaus geschossen ist.

Aber gut zu wissen das Politiker das geistige Eigentum anderer allem Anschein nach nicht anerkennen.

Für mich eine klar Aussage für jeden Urheberrechtsverletzer
(Für Bildleser: Raubkopierer:D)

Ihr könnt in Zukunft machen was Ihr wollt;O)
Kommentar ansehen
15.09.2009 13:32 Uhr von Darrkinc
 
+36 | -11
 
ANZEIGEN
HAHA! "ernste angelegenheit" das ich nicht lache! wenn man sich diese knallchargen aus dem braunen sumpf mal genauer anschaut, sind die mehr realsatire als horst schlaemmer es je werden kann!
Kommentar ansehen
15.09.2009 13:53 Uhr von rubberduck09
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Politik und ernst? Daß ich nicht lache! Unser Kindergarten ´da oben´... Kindischer gehts doch gar nicht. In jedem Kindergarten herrscht doch unter den Zwergen mehr Demokratie als da.
Kommentar ansehen
15.09.2009 14:13 Uhr von sonntagslaeufer
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
"Kerkeling sei mit seinem Vorgehen gegen die Republikaner über das Ziel hinausgeschossen. Politik wäre eine ernste Angelegenheit und nicht nur Vorlage für "Jux und Ulk"."
Also das wäre für mich ein Grund mehr, sich nicht auf Kerkeling/Schlämmer zu beziehen... die sind doch bekloppt.
Kommentar ansehen
15.09.2009 14:18 Uhr von Xaardas
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
OMG: "Die Republikaner wollen aber trotz des Verbotes an dem Wahlwerbespot festhalten."

Soll das jetzt heißen, dass Urheberrechtsverletzungen für die ach so tollen Politiker jetzt ok sind oder wie?

Dreister gehts jetzt echt nicht mehr *Kopfschüttel*

MFKG Xaardas
Kommentar ansehen
15.09.2009 14:28 Uhr von TommyWosch
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
das macht kein sinn: sie wollen um jeden preis horst schlemmer in ihrem spot und begründen es damit das politik eine ernste Angelegenheit ist??

entweder schlecht wiedergegeben oder bescheuerte partei
Kommentar ansehen
15.09.2009 14:37 Uhr von ThomasHambrecht
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Sollen sie ruhig noch 10mal senden dann sind die REPs nicht nur pleite, sondern noch ein paar Tage im Knast. Im Prinzip, wären sie dann dort, wo viele ihrer Anhänger wohnen - in Verbüssung ihrer gewalttätigen Straftaten. Eine Traumkonstellation.
Kommentar ansehen
15.09.2009 14:38 Uhr von ThoraEightySix
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
@TommyWosch: Bescheuerte Partei!

Wir hatten die mal im Stadtrat sitzen - meine Mutter sitzt zufälligerweise im Kulturauschuss - und was die da an geistigen Dünnschiss abgeben geht auf keine Kuhhaut.

Kannten nicht mal den Unterschied zwischen Bundes- und Kommunalebene.
Kommentar ansehen
15.09.2009 15:17 Uhr von Dracultepes
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Politik kein Jux und Ulk? Haha das ich nicht lache.
Kommentar ansehen
15.09.2009 16:34 Uhr von Götterspötter
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
lol ...... "Jux und Ulk " Politik wäre eine ernste Angelegenheit ...... bla bla bla ....

*****
so wie ich das verstanden habe sind bei den Reps doch eh nur "Kasper.köppe"

und wenn man derren Politik nicht mehr als "Jux und Ulk" verlachen darf ....... sollten Sie verboten werden !!!!
Kommentar ansehen
15.09.2009 16:37 Uhr von backuhra
 
+7 | -10
 
ANZEIGEN
Zurecht: Vllt. zwingt das die Nazi-Partei in den Ruin. Wir wollen keine Nazis in Deutschland. DVU NPD REP Verbot! Und zwar schnell!
Kommentar ansehen
15.09.2009 17:44 Uhr von Powermensch123
 
+6 | -12
 
ANZEIGEN
@backuhra: Die Republikaner sind KEINE Nazis edit[Joe1405]

Die Republikaner sind genau wie die frühere CDU. Demokratisch-konservative Rechte eben.
Kommentar ansehen
15.09.2009 17:47 Uhr von Soulfire
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@ Powermensch123: Die Republikaner geben im Wahlomat nicht an, dass sie die Demokratie als die beste Staatsform empfinden.
Sowas nennst du demokratisch?
Kommentar ansehen
15.09.2009 18:08 Uhr von Powermensch123
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
Wahlomat: Die Partein haben den Wahlomat nicht selber "ausgefüllt" oder?

Die Typen vom Wahlomat haben das auf Basis des Wahlprogramms etc. gemacht oder?

Wenn die REPs das selber angegeben haben, dann bin ich SEHR ENTTÄUSCHT, auch wenn es nur um die Demokratie in ihrer jetzigen Form geht.
Kommentar ansehen
15.09.2009 19:22 Uhr von backuhra
 
+7 | -8
 
ANZEIGEN
Powermensch: Schade, die Nazi Partei scheint dir schon gehörig das Hirn verdreht zu haben. Kannst einem Leid tun. Echt :-(

Hab deinen Beitrag übrigens Shortnews gemeldet ;)
Kommentar ansehen
15.09.2009 20:10 Uhr von rolf.w
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@Soulfire: "Sowas nennst du demokratisch?"

Nun, die Frage ist, was versteht man HEUTE unter Demokratie. Dem griechischen Ursprung nach bedeutet Demokratie Volksherrschaft. Haben wir eine Volksherrschaft? Wenn man es eng sieht, basiert unser System nur zum Teil auf einer Demokratie. Das einzig noch demokratische ist, wir dürfen unsere Volksvertreter wählen, dann ist Ende mit Demokratie. Wir dürfen demonstrieren, vorausgesetzt man genehmigt es. Das hat aber weniger mit Demokratie als mit freier Meinungsäußerung zu tun. Die Bürger können Petitionen abgeben, demonstrieren und vielleicht mal Einsprüche einlegen, allerdings ist unsere Regierung nicht daran gebunden, sondern kann nach eigenem Ermessen handeln. Ferner sind bundesweite Volksabstimmungen ein Instrument, dass bis dato jede deutsche Regierung abgelehnt hat.
Selbst unser Bundestag ist nur ein pluralistisches Entscheidungsgremium, aber solange es Fraktions- und Parteienzwang gibt, ist es nicht mal ein freies System.
Ich bin zwar nicht für eine Diktatur, muss aber eingestehen, wir haben schon von Anfang an, eine Diktatur unter dem Deckmantel der gelobten Demokratie. Wir haben nur keinen allmächtigen Diktator, sondern ein Diktiergremium welches sich Regierung nennt.

Demokratie = Volksherrschaft, haben wir die? Ja oder nein?!
Kommentar ansehen
16.09.2009 07:47 Uhr von Malde52
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Jaja die REP: Ich hatte mal 2 von der REP vor mir.

Und so wie ich bin fragte ich sie erstmal direkt was sie sich vorstellen in der Politik erreichen wollen.
Außer bisschen stottern und "Arbeitsplätze für die Deutschen" kam nichts dolles raus.

Ich finde es auch ziemlich arm wie zB die NPD ( selbst mitbekommen ) auf Schulhöfen die "Leute" anspricht.
Kommentar ansehen
16.09.2009 08:05 Uhr von x-moh
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
bis jetzt war ich ja Kerkeling Fan doch mit dieser Aktion hat er sich ins Aus geschossen bzw. als Linksradikal geoutet. Tut mir Leid Herr Kerkeling, mit uns war es das jetzt. Aber das er mit so einem Mist sogar ein bei einem deutschen Gericht durchkommt, ist wirklich der Hammer. Der Film sollte verboten werden, denn Zitat: "Politik ist eine ernste Angelegenheit und nicht nur Vorlage für "Jux und Ulk""
Kommentar ansehen
16.09.2009 12:40 Uhr von Ingefisch
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
saublöder Spot: Hape hat Recht, sich dagegen zu verwahren!
Kommentar ansehen
16.09.2009 13:28 Uhr von rolf.w
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Primera: Andererseits besteht die Hälfte der Pressemeldungen aus Zitaten und mehr als ein Zitat war es auch bei den REPs nicht.

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?